• Der Faktencheck: So können Sie günstig ins Ausland telefonieren

    Die Familie oder Freunde im Ausland anzurufen oder auf der Urlaubsreise einen Telefongruß nach Hause zu schicken kann sich sehr teuer gestalten, vor allem wenn es um einen Anruf mit dem Handy geht. Deshalb haben immer mehr Mobilfunkanbieter die hohe Nachfrage für Auslandsgespräche erkannt und entsprechend günstige Optionen für Telefonate und Roaming Gebühren im Ausland aufgestellt. Auch andere Zusatzfunktionen, die den Aufenthalt im Ausland mit dem Handy erheblich komfortabler gestalten können, stehen heute im Angebot vieler Prepaid- und Vertragstarife. Damit Sie beim nächsten Auslandstelefonat mit dem Handy in keine Kostenfalle tappen, haben wir die besten Tipps und Tricks zusammengestellt.

    Die besten Tipps und Tricks um besonders günstig ins Ausland zu telefonieren



    Nach besonderen Angeboten beim Anbieter erkundigen

    Ist das Gespräch innerhalb der EU günstiger? Wie rechnet der Anbieter Roaming Gebühren außerhalb der EU ab? Wo kann man besonders günstig mit dem Handy im Ausland telefonieren?
    Wenn die Reise für den langersehnten Urlaub erst einmal gebucht ist, verirren sich Benutzer von Handys oftmals im Tarif-Dschungel. So lohnt es sich immer direkt beim Mobilfunkanbieter nachzuforschen, wie teuer Auslandsgespräche werden und ob es Tarifoptionen gibt, die ein günstigeres Telefonieren möglich machen.


    In der EU-Zone günstig telefonieren

    Mittlerweile überbieten sich die Mobilfunkanbieter mit günstigen Tarifen für Anrufe ins Ausland. Vor allem in der EU ist es möglich zu fast denselben Tarifen zu telefonieren wie in Deutschland. Einige Anbieter bieten dafür extra spezielle Tarifoptionen an, die dazu gebucht werden können. Aber auch Prepaid Anbieter bieten mit 9 Cent pro Gesprächsminute ebenfalls ein gutes Angebot. Oftmals sind die Tarifoptionen schon mit im Vertrag enthalten. Auch die Gespräche in die Türkei oder den USA sind heute nicht mehr allzu teuer, so dass man europaweit und in einigen anderen Ländern nicht auf die Gefahr läuft auf zu hohen Kosten sitzen zu bleiben.

    Für absolute günstige Minutenpakete, Flatrates und regelmäßige Gespräche ins Ausland

    Telefonieren muss nicht teuer sein – in Zeiten von Flatrates lässt sich sehr unkompliziert bares Geld sparen. Wer zu den absoluten Schnäppchentarifen telefonieren, simsen und surfen will, sollte einen Blick auf lebara.de nicht scheuen. Dort findet man ebenfalls sehr günstige Tarife. Auch für außerhalb der EU-Zone und regelmäßige Auslandstelefonate bietet der Anbieter einen erstklassigen Service. Zu den ganz normalen Tarifen lassen sich zusätzliche internationale Flatrates buchen, die für mehrere Länder gleichzeitig gültig sind. Die Kombination aus Prepaid-Karte und sehr günstigen Tarifoptionen erlauben damit die volle Kostenkontrolle.