CeBIT-Trends 2015 - Komplette Vernetzung


  1. #1
    anonymus

    CeBIT-Trends 2015 - Komplette Vernetzung

    Die CeBIT 2015 läuft noch bis morgen Freitag, und bereits vor Ende der jährlich stattfindenden Technikmesse steht eines fest: "Die Vernetzung von Fahrzeugen und Haushaltsgeräten mit dem Internet und Smartphone" ist der CeBIT Trend 2015!

    Name:  cebit-logo-klein.jpg
Hits: 144
Größe:  39,4 KB
    Bild: CeBIT 2015 Logo

    SMARTE ("intelligente") Fahrzeuge (Fahrrad und Auto):

    Selbstfahrende Autos, Per Smartphone-App das Auto starten, Automatische Unfallmeldungen? - Alles "wird" in Zukunft möglich sein!
    Auf der heurigen CeBit wurde neben einem Fahrrad, das bei Unfällen einen automatischen Notruf absendet, oder bei einem Auto-Diebstahl den Besitzer per App automatisch über den aktuellen Standort informiert, hat die Deutsche Telekom mit dem Automobilhersteller BMW auf der CeBIT 2015 vorgestellt.
    Weiters wird auch die Vernetzung zwischen Auto und Haushaltsgeräten in Zukunft möglich sein. So soll über das Display im Auto kontrolliert werden können, ob man zuhause das Licht abgedreht hat, oder die Heizung in Betrieb ist.
    Da die Nutzung von Handys /Smartphones während der Fahrt verboten ist, wird dies über das direkt im Blickfeld befindliche Display angezeigt!

    Weiters arbeitet die Deutsche Telekom an einer Smartphone-App namens "Digital-Key". Dieser soll ein vielseitig nutzbarer digitaler Schlüssel sein um Schranken in Parkhäuser zu öffnen, oder sich an der Elektro-Ladestation sich auszuweisen.

    SMARTE ("intelligente") Haushaltsgeräte:

    Der "smarte Haushalt" wird Realität. Ein ungarisches Start-Up Unternehmen Namens "Cubilog" versucht mit seinem System, verschiedene Standards von Produkten zu verbinden.
    So sollen Nutzer alle "intelligenten" Haushaltsgeräte wie z.B. Heizung, TV-Geräte (Smart-TV´s), Lampen,... künftig nur über eine Plattform steuern können. Das würde die Nutzung von verschiedener Apps für jedes einzelne smarte Gerät ablösen!
    Funktionieren soll das System über Bluetooth und W-Lan Verbindungen, die die gesammelten Daten und Informationen in die Cloud schicken sollen.

    Was bringt die "smarte Zukunft" für den Kunden?

    Künftig werden Gegenstände wie Autos, Produktionsmaschinen, Uhren usw. mit dem Internet verbunden sein, und man kann, egal wo man sich gerade befindet, die Informationen abrufen und Einstellungen per App vornehmen. Laut Marktforschungsinstitut Gartner, sollen bereits 4,9 Milliarden Geräte, 2015 mit dem Netz verknüpft sein. In den nächsten Jahren soll sich diese Zahl um verfünffachen!

    LG anonymus

  2. #2
    Automation
    Das Thema rund um "Home-Automation" und Vernetzung von Geräten mit dem Internet (Smartphone) wird in Zukunft kaum mehr wegzudenken sein! Die nächsten Jahre werden spannend...

+ Antworten

Ähnliche Handy Themen zu CeBIT-Trends 2015 - Komplette Vernetzung


  1. iPhone 2015: kleineres iPhone 6 mit 4 Zoll + neue Farben?: 51172 iPhone 6 in 2015 mit kleinerem Display Nach dem offiziellen Release des neuen iPhone 6, gab es sehr viele Apple-Fans, die von der neuen...



  2. Bestes Smartphone 2015: Das beste Smartphone im Jahr 2015? Alle Jahre wieder werden die besten Smartphones gekürt und die Technik schreitet immer weiter und weiter voran....



  3. Galaxy A7: Neue Samsung Smartphones 2015: Beim Smartphone-Produzenten Samsung geht es im Jahr 2015 heiß her und uns erwarten gleich mehrere Neuvorstellungen. Die Rede ist von der neuen Galaxy...



  4. Nokia: Das können unsere Handys im Jahr 2015: Der größte Handyhersteller der Welt veröffentlichte in einem Video seine Zukunftsvisionen und stellt vor, was unsere Mobiltelefone im Jahr 2015...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte