Postbank BestSign ohne Smartphone, funktioniert das oder nicht?


  1. #1
    Gast

    Postbank BestSign ohne Smartphone, funktioniert das oder nicht?

    Hallo,

    am 3. Juni 2019 hat meine Oma einen Brief von der Postbank erhalten, der über einige Änderungen informieren soll u.a. auch über die Änderung beim TAN-Verfahren im Postbank Online-Banking. Hier wird es nun so sein, dass das mobileTAN-Verfahren ab dem 11.08.2019 abgeschaltet wird und durch das neue BestSign-Verfahren ersetzt werden wird.

    Nun kann man sich schon denken, dass meine Oma, die eben nicht im Smartphone & Computer Zeitalter aufgewachsen ist, hier sicherlich diverse Probleme bekommen wird und mich mal um Rat gebeten hat. Leider weiß ich hier auch nicht genau Bescheid, weil mir Postbank BestSign absolut nichts sagt. Nach einer kleinen Google-Suche bin ich lediglich auf einen kleinen Artikel gestoßen, der aussagt, dass man es wohl ohne Smartphone nicht nutzen kann. BestSign am PC scheint also nicht zu funktionieren, schon alleine nicht wegen Sicherheitsaspekten, da das Handy eben viel privater ist.

    Name:  postbank-bestsign-ohne-smartphone.jpg
Hits: 830
Größe:  86,8 KB

    Auch im oberen Screenshot kann man nicht gerade erkennen, dass es hier bei Postbank BestSign eine einfachere Lösung z.B. für Senioren geben soll, was ich schade finde, denn meine Oma kann nicht ständig zur Poststelle laufen, da Sie nichtmehr Auto fahren kann. Hat hier jemand vielleicht eine Ahnung , ob es noch eine bessere Lösung geben wird oder müssen wir das Konto wohl oder übel kündigen?

    Schöne, sonnige Grüße aus dem Süden,
    Marlene

  2. #2
    Mobilfunker

    Postbank BestSign auch ohne Smartphone möglich, aber nicht ohne PC!

    Hallo Marlene,

    ich habe mir das aktuelle Kundenschreiben von der Postbank mal als PDF-Datei heruntergeladen. Vor dem 11.08.2019 ist man als Kunde "gezwungen" auf das neue BestSign Verfahren umzustellen, wenn man das Online-Banking noch nutzen möchte.

    Es gibt aber auch gute Nachrichten, denn es wird zum Glück mehr Möglichkeiten geben, sich zu verifizieren. Die Postbank gibt im Schreiben zum einen die Postbank BestSign-App, Postbank BestSign-Gerät oder chipTAN Comfort an. Die App fällt also quasi für deine Oma schon einmal aus. Wenn Sie sich mit dem PC auskennt, benötigt Sie ein BestSign-Gerät von Seal One, welches man sich sicherlich bei der Bank gegen eine Gebühr kaufen kann. Es handelt sich hierbei um ein mobiles Gerät, welches mittels USB an den Computer angeschlossen wird und so quasi eine digitale Signatur geschaffen wird, um beispielsweise deine Überweisungen zu bestätigen. Desweiteren soll es auch noch das chipTAN comfort Verfahren geben wie oben schon erwähnt. Es handelt sich hier um einen Tan-Generator, in dem man einfach seine Bankkarte einsteckt und eben am PC die TAN-Nummer selbst erzeugen kann.

    Um deine Frage also hiermit knapp zu beantworten... Ja, das neue Postbank BestSign Verfahren kann man auch ohne Smartphone benutzen, allerdings nicht ohne einen PC, was für viele Senioren sicherlich ebenfalls ein Problem darstellen wird/könnte.

    MFG;
    Mobilfunker

  3. #3
    Gast

    Brief von Postbank

    Hallo Marlene,

    dieses Schreiben habe ich auch bekommen - wie wahrscheinlich alle Kunden der Postbank, die bisher die mobile Tan genutzt haben. Wie nutzt Ihre Oma das Post-Banking bisher?
    Mit einem alten Handy - kein Smartphone, also ein Handy ohne Internet Zugang - kann man sich per SMS eine TAN für jede Überweisung anzeigen lassen. Das verwende ich seit Anbeginn, ist total sicher und einfach.

    ODER . . .einen sogenannten Tan Generator. Da steckt man die Bankkarte ein und bekommt dann auch seine TAN angezeigt. Bei weiteren Fragen dürfen Sie mich gerne per WhatsApp fragen, da könnte ich auch ein Foto von dem TAN Gerät und von dem alten Siemens Handy senden. Viel Erfolg - und keine Panik, ich bin auch schon 72 Jahre alt/jung und schaffe dies auch.

    Viele Grüße von der Schwäbischen Alb
    Tina

  4. #4
    Gast
    Die bestSign-Anwendung, die Sie auf Ihren Telefonen installieren, dient nicht nur zur Bestätigung von Zahlungen, sondern ist auch ein Spionageprogramm, mit dem Sie alle Informationen auf dem Telefon erfassen, was Sie tun, mit wem Sie schreiben und sprechen, was und wo Sie aufzeichnen, welche Fotos Sie machen und wen Sie kontaktieren . Die Postbank hat Sie gerade gezwungen, einen Spion auf Ihrem Handy zu installieren. Kriminelle haben von einer Postbank ein großes Geschenk erhalten, mit dem sie ihre Konten stehlen können, denn jetzt haben sie alles auf ihren Smartphones in einer Hand. Fingerabdrücke sind kein Problem, da das Telefon voll ist und nur noch heruntergeladen werden muss.

Ähnliche Handy Themen zu Postbank BestSign ohne Smartphone, funktioniert das oder nicht?


  1. Smartphone Addiction Test: Bist Du Smartphone Abhängig oder nicht?: Hallo Leute, :) wie einige sicherlich wissen, beschäftige ich mich ab und an mal mit dem Thema Smartphone Abhängigkeit und habe dazu auch schon...



  2. Motorola One Vision: Smartphone kaufen oder nicht?: Hallo, :) ich habe mir jetzt schon mehrere Test-Reviews vom neuen Motorola One Vision angesehen und bin ehrlich gesagt schon sehr beeindruckt, wie...



  3. Garmin Smartphone Link: Funktioniert nicht mit Apple iPhone!: Hallo Leute, ich habe leider ein Problem mit der Garmin Smartphone Link App, die ich mir vor kurzen aus dem iTunes Store kostenlos heruntergeladen...



  4. Nicht ohne mein Smartphone: Sind wir Handy süchtig? (Dokumentation): Hallo an alle Smartphone-Fans und Handy-Nutzer, :) im MDR Fernsehen gab es vor einigen Tagen eine sehr interessante Doku zum Thema Smartphone, die...



  5. Handy mit oder ohne Vertrag kaufen ? Und welches Smartphone könnt ihr mir empfehlen ?: Hallo liebes Forum, Ich werde bald 16 und will mir mein erstes Smartphone kaufen. Davor hatte ich nur billige Nokia-Handys unter 100€,allesamt...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte