📱 iPhone 12 Vorstellung: Das sind die neuen iPhones mit 5G

Gestern hat Apple gleich 4 neue iPhone-Modelle vorgestellt. Darunter das iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max sowie eine iPhone 12 Mini Variante. Rein optisch hat sich gegenüber dem Vorgänger nicht derart viel verändert, jedoch stecken unter dem Blech einige neue Features, vor allem dürfte natürlich der neue 5G Standard für viele Nutzer äußerst interessant sein. Was die neuen iPhone noch alles können und ob sich ein Upgrade lohnt, schauen wir uns heute einmal genauer an.

iPhone 12: Release und Preise

Wie bereits erwähnt, wird es gleich 4 neue iPhone 12 Modelle geben. Darunter sind das iPhone 12 und iPhone 12 Pro bereits ab dem 23.10 verfügbar. Wer hingegen das iPhone 12 Mini oder Pro Max möchte, muss sich allerdings noch bis zum 13.11 gedulden. Preislich gesehen beginnt die Mini-Version ab 780.- Euro, das iPhone 12 ab 880.- Euro, das iPhone 12 Pro ab 1120.- Euro und für die Max-Version werden bereits ab 1220.- Euro fällig.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	apple-iphone-12-pro-mini-preis-release.jpg 
Hits:	38 
Größe:	137,3 KB 
ID:	55976
Bild: Apple stellt gleich 4 neue iPhone 12 Varianten vor - Quelle: Apple

iPhone 12: Technische Daten in der Übersicht

iPhone 12 Mini iPhone 12 iPhone 12 Pro iPhone 12 Pro Max
Display 5,4 Zoll (2340 x 1080 Pixel) 6,1 Zoll (2532 x 1170 Pixel) 6,1 Zoll (2532 x 1170 Pixel) 6,7 Zoll (2778 x 1284 Pixel)
Prozessor A14-Bionic A14-Bionic A14-Bionic A14-Bionic
RAM 4 GB 4 GB 6 GB 6 GB
ROM 64/128/256 GB 64/128/256 GB 128/256/512 GB 128/256/512 GB
Kamera 12 Megapixel Weitwinkel + 12 Megapixel Ultra-Weitwinkel 12 Megapixel Weitwinkel + 12 Megapixel Ultra-Weitwinkel 12 Megapixel Weitwinkel + 12 Megapixel Ultra-Weitwinkel + 12 Megapixel Telezoom + Lidar Scanner 12 Megapixel Weitwinkel + 12 Megapixel Ultra-Weitwinkel + 12 Megapixel Telezoom + Lidar Scanner
Akku 2.227 mAh (?) 2.775 mAh (?) 2.775 mAh (?) 3.687 mAh (?)
Betriebssystem iOS 14 iOS 14 iOS 14 iOS 14
Sonstiges Aluminium-Rahmen Aluminium-Rahmen Edelstahl-Rahmen Edelstahl-Rahmen

Fazit zu den neuen iPhone 12 Modellen

Optisch gibt es nicht besonders viele News zum brandneuen iPhone 12. Was wir hier allerdings bereits sehr negativ finden, ist die immer noch überdimensionale Notch, die auch etliche Apple Fans als "hässlich" bezeichnen. Das können andere Hersteller mittlerweile wesentlich eleganter lösen. Auch bei der Akku-Angabe finden wir Apple als sehr untransparent, auf der Homepage findet man nirgends eine exakte mAh-Angabe der Kapazität, was natürlich Fragen aufwirft, vor allem wenn man sich die geleakten Daten ansieht. Apple hat also das ewige Akku-Desaster immer noch nicht in den Griff bekommen. Ansonsten das übliche Spiel... leichte Verbesserungen in allen Bereichen, der Prozessor ist schneller, die Kamera minimal besser. Der integrierte Arbeitsspeicher mit maximal 6 GB ist für diese Preisklasse ebenfalls viel zu wenig. Das größte Plus stellt für uns jedoch der neue 5G Mobilfunkstandard dar, womit sich Inhalte brandschnell herunterladen lassen. Apple ist hier allerdings der letzte aller Hersteller mit dieser wichtigen Änderung.

Was für Käufer bzw. Interessenten des iPhone 12 extrem wichtig ist und man leider schnell übersehen kann, sind die verbauten Materialien. Das iPhone 12 Mini und das iPhone 12 haben nämlich "nur" einen Aluminium-Rahmen verbaut. Die Pro-Modell hingegen einen hochwertigeren Edelstahl-Rahmen. Die beiden letzteren Geräte wiegen dadurch natürlich auch mehr, nicht nur wegen dem größeren Display. Kurzes Fazit: Wer den neuen 5G Standard sowieso nicht nutzt, der sollte lieber bei seinen alten iPhone-Modell bleiben.