Handy gehackt: Was tun? (Wie erkenne ich einen Fremdzugriff aufm Handy?)


  1. #1
    Sissi1286

    Handy gehackt: Was tun? (Wie erkenne ich einen Fremdzugriff aufm Handy?)

    Halli Hallo,

    mein Google Phone hat sich in letzter Zeit etwas merkwürdig verhalten und ich frage mich, ob mein Handy gehackt wurde. Öfter mal war nach dem Einloggen irgendeine App geöffnet, bei der ich mir sicher war diese nicht benutzt zu haben. Es kann natürlich vorkommen, daß man aus Versehen irgendwas startet, aber das hat sich in letzter Zeit gehäuft. Es kam auch schon mal vor, dass die Internet Verbindung getrennt war - das macht man schon mal nicht einfach aus Versehen. Letztens war sogar das Adressbuch und der Kalender gelöscht, da bin ich mir schon ziemlich sehr sicher dass ich das nicht selber war.

    Wie erkenne ich einen Fremdzugriff auf meinem Handy?

    Ich habe eine Kreditkarten-Zahlung im Internet gemacht. Da sollte ich meine Handy-Nummer angeben, um eine SMS mit dem Code zu empfangen. Seitdem habe ich das Gefühl, dass mein Handy gehackt wurde. Auf meinem Google Phone befinden sich einige sensible Daten wie z.B.: Passwörter und Bankverbindungen. Deshalb möchte ich schnell reagieren und feststellen ob mein Handy tatsächlich gehackt wurde.

    Handy gehackt: Was tun?

    Ist ein Fremdzugriff auf meinem Handy sofort zu erkennen? Außerdem fällt mir seit ein paar Tagen auf, dass der Akku relativ schnell leer wird und ich SMS bekomme deren Nummer ich nicht zuordnen kann. Ob meine Handy Kamera gehackt wurde kann ich nicht feststellen. Wie erkennt man denn das? Sollte man wenn das Handy gehackt wurde zur Polizei gehen oder einfach nur eine neue SIM Karte einlegen? Kann die Polizei das gehackte Handy zurückverfolgen um die Täter zu schnappen?

    Vielen Dank für eure Unterstützung.
    Sissi

  2. #2
    Mobilfunker

    Handy gehackt, was tun?

    Hallo,

    zunächst muss man denke ich etwas differenzieren, wenn man von Handy gehackt spricht. Denn wenn das eigene Smartphone von der Polizei etc. gehackt wird, dann muss hier schon ein hinreichender Tatverdacht vorliegen, das weiß der "Täter" ja dann ohnehin selbst am besten und kann das gegebenenfalls ausschließen.

    Für mich kommt dann nur noch in Frage, dass das Handy von der Familie, Partner, Freund oder an einer öffentlichen Stelle gehackt wird, falls man Bluetooth oder NFC etc. angeschaltet hat. Erstere haben ja bestimmt öfter direkten Zugriff auf das Handy und können ja z.B. diverse Trojaner-Apps installieren, da gibt es sicherlich genug Fälle.

    Wie feststellen das Handy gehackt wurde?

    • Auf dem Handy passieren ungewöhnliche Dinge, die einem bei der vorherigen Benutzung nicht aufgefallen sind. Dies können neue Apps sein, die man nicht kennt oder auch Nachrichten (WhatsApp und SMS), die man nicht selbst verfasst hat.
    • Der Handy-Akku wird plötzlich schneller leer und hält nicht mehr solange, wie sonst. Dies kann ein ernstes Anzeichen dafür sein, dass diverse Spionage-Apps installiert worden sind.
    • Auch kann ein Indiz sein, dass das Handy gehackt wurde, wenn es sich nicht mehr so flüssig bedienen lässt und öfter ruckelt, wenn z.B. Seiten geladen werden.
    • Das Handy wird unerwartet öfter sehr heiß, obwohl man z.B. keine Spiele-Apps oder anderweitige, aufwändige Anwendungen nutzt.
    • Das Datenvolumen steigt und ist weitaus höher, als man das im Vorfeld von seinem eigenen Nutzungsverhalten kennt.
    • Ploppen öfter auf dem Handy diverse Popups mit Werbung etc. auf, kann das ein Zeichen dafür sein, dass man sich einen Malware-Virus auf dem Gerät eingefangen hat.

    Was tun, wenn sein Handy gehackt wurde?

    • Auf dem Handy könnten Spionage-Apps (Spyware) installiert worden sein. Es kann also hilfreich sein, erst einmal alle Apps auf dem Android-Smartphone zu überprüfen. Das macht man unter Einstellungen / Apps & Benachrichtigungen / Alle Apps ansehen. Über Apps, die man nun nicht kennt, kann man sich informieren und diese evtl. versuchen, zu löschen wenn sie nicht vom System nötig sind.

      Name:  handy-gehackt-was-tun.jpg
Hits: 11
Größe:  62,3 KB
      Foto: Handy gehackt? Ein Blick in die aktuelle App-Liste kann Antworten geben!

    • Es kann öfter vorkommen, dass sich ein Hacker über eurer WLAN Zugang auf das Handy verschafft und so Zugriff auf sensible Daten hat. Überprüft deshalb auf dem Handy, wer genau das WLAN nutzt und sichert es auf alle Fälle mit einem Passwort ab. Viele machen hier den Fehler, es auf öffentlich zu schalten. So haben es Täter einfach.
    • Eines der wichtigsten Dinge überhaupt, falls das Handy gehackt wurde ist, dass man sofort alle Passwörter darauf ändern sollte. Dies betrifft auch Webseiten, Accounts etc. die man mit dem betroffenen Handy geöffnet hat. Hier auf alle Fälle längere Passwörter mit Groß- und Kleinschreibung mit Umlauten und Zahlen wählen.
    • Die Installation eines guten Antiviren-Programmes bzw. App ist natürlich heutzutage auch auf dem Handy unumgänglich. Einige gute Antivirus-Apps für das Smartphone sind z.B. Kaspersky Sicherheit: Antivirus und Handy Schutz, AVG Antivirus 2021 | Kostenloser Handy Schutz oder Avast Antivirus 2021 | Kostenloser Virenschutz. Alle könnt ihr euch aus dem Google Play Store herunterladen.
    • Wenn ihr unterwegs seit oder es gerade nicht benötigt, deaktiviert immer alle mobile Daten, Bluetooth oder GPS, um es den Hackern zu erschweren, sich Zugriff auf euer Handy zu verschaffen. Dies könnt ihr ganz bequem über die Android-Benachrichtigungsleiste An- und ausschalten.
    • Falls alle Stricke reißen, kann es auch noch helfen, das Handy auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Hier sollten dann aber wichtige Daten und Fotos vorher einem Backup unterzogen werden.

    MFG;
    Mobilfunker

  3. #3
    Headi90

    Gigaset Malware: Handy auf Schadsoftware überprüfen hat funktioniert!

    Halle an alle, die auch von der Gigaset Malware der letzten Tage betroffen waren,

    ich besitze schon seit geraumer Zeit ein Gigaset Handy. Es handelt sich konkret um das Modell Gigaset GS4. Nun habe ich vor 2 Tagen feststellen müssen, dass ein Virus auf dem Handy ist und der Hersteller nahm deswegen auch schon Stellung und man konnte lesen, dass der Malware-Befall anscheinend durch ein Android-Update ausgespielt wurde.

    Schadsoftware auf Handy finden mit Handy Virenscanner & Virenschutz hat geklappt!

    Nutzer beklagten, dass sich ständig Popups mit Werbung geöffnet haben und es ansonsten auch diverse Probleme mit WhatsApp gab, die unüblich waren. Auch bestimmte, unerwünschte Apps, die man auf seinem Gigaset Handy gelöscht hatte, haben sich einfach wieder Neu installiert. Es war mir also schnell klar, dass sich ein Handy Virus auf dem Smartphone ausgebreitet hat.

    Um nun die Schadsoftware auf dem Handy finden zu können, habe ich mir wie hier beschrieben den Kaspersky Handy Virenschutz über den Android-Appstore heruntergeladen und der Virenscanner konnte die Malware wohl ausfindig machen. Zumindest habe ich jetzt keine nervige Werbung mehr darauf. Wollte mich nur einmal für den ausführlichen Artikel bedanken und kann nur dazu raten, mal auf euren Handys einen Virenscan auszuführen. Man denkt oft nicht, dass er etwas finden könnte, aber bisher war das bei mir immer der Fall, auch wenn es nur eine harmlose Spam-Malware war, die sich auch im mobilen Browser eingenistet hat.

    Dankbare Grüße,
    Michael

Ähnliche Handy Themen zu Handy gehackt: Was tun? (Wie erkenne ich einen Fremdzugriff aufm Handy?)


  1. SKY Handy gehackt von Polizei: Kann man noch ein SKY ECC Handy kaufen?: Hi @ all, wie man unschwer erkennen kann, interessiere ich mich derzeit für Krypto Handys, die angeblich abhörsicher sind und man nicht hacken...



  2. Aus Bensound-Musik einen Klingelton für das Handy schneiden, aber wie?: Durch eine Empfehlung bei YouTube bin ich auf den Bensound Musikshop im Netz aufmerksam geworden, wo man lizenzfreie Musik kostenlos herunterladen...



  3. Kein Geld aufm Handy :(: http://www.geldfunk.de/inv/692793ead5 Hab das grad gefunden, weil ich nie Geld aufm Handy hab, da meldet man sich umsonst an, kriegt pro Tag 5...



  4. Mit O2 einen Monat kostelos mit dem Handy im Internet surfen: ihr habt euch sicherlich schon gerfragt, ob man kostenlos ins Internet kann! Ja dass kann man indem man eine sms an die 4545 mit dem Inhalt...



  5. Wie bekomme ich einen Klingelton aufs Handy ?: Servus beisammen, bin technisch etwas ungeschickt und benötige Hilfe. Würde gerne bei meinem Handy N93 einen Klingelton wie 10 meter gehen oder...


Stichworte