📱 Alcatel 1X ab Donnerstag bei allen Aldi Süd Märkten im Angebot zu kaufen!

Neben dem LG K9 gibt es nächsten Donnerstag, den 21.06.2018 bei Aldi Süd ein weiteres Smartphone-Angebot und zwar unter 100 €. Die Rede ist vom Alcatel 1X, welches lediglich 89.- Euro kosten soll. Doch ist das Gerät für ein gutes Smartphone denn eigentlich zu billig? Was das günstige Einsteiger-Handy kann oder ob andere Geräte nicht eine bessere Alternative darstellen, schauen wir uns heute einmal genauer an.

Vorab kann das Angebot von Aldi Süd durchaus als Schnäppchen angesehen werden, denn im Preisvergleich mit Amazon (dort kostet das Alcatel 1X rund 105.- Euro), spart man sich nochmals ungefähr 15.- Euro bei der bekannten Supermarkt-Kette. Allerdings gibt es für das Geld bessere Handys, doch dazu später mehr.

Name:  handy-unter-100-euro-alcatel-x1.jpg
Hits: 79
Größe:  112,8 KB
Bild: Alcatel 1X ab Donnerstag günstig bei Aldi Süd

Alcatel 1X: Großes Display und nichts dahinter?

Werfen wir einmal einen Blick auf die technischen Daten. Das Alcatel 1X bietet seinen Kunden ein großes 5,34 Zoll Display, doch es ist nicht alles Gold was glänzt, denn es ist lediglich eine marginale Auflösung von 960 x 480 Pixel (Bildpunkte) vorhanden. Der integrierte Quad-Core Prozessor mit bis zu 1,28 GHz in Verbindung mit dem kleinen 1 GB Arbeitsspeicher (RAM) reicht ebenso nur für die nötigsten Arbeiten am Gerät. Großartig Spiele zocken ist hier nicht drin! Auch der integrierte Speicherplatz ist mit 16 GB eher klein bemessen, allerdings kann dieser noch mit einer externen Micro-SD-Karte aufgebessert werden, immerhin. Die Hauptkamera ist mit 8-Megapixel völlig ausreichend für schnelle Schnappschüsse, vorne ist zudem noch eine 5-MP Frontkamera für Selfies & Co. eingebaut. Die Akkuleistung des Alcatel 1X beträgt genau 2.460 mAh und entspricht einem Mittelwert. Als Betriebssystem gibt es ab Werk Android 8 Oreo, allerdings in der abgespeckten Go-Edition.

Fazit: Beim Alcatel 1X darf man nicht zuviel erwarten. Wer lediglich telefonieren und SMS/WhatsApp schreiben möchte, erhält ein günstiges Handy, allerdings ist man mit dem etwas teureren Samsung Galaxy J3 für derzeit 99,37.- Euro besser bedient, auch in Sachen Verarbeitungsqualität.