LG GD510 POP Testbericht


Nachdem ich mich eine Zeit lang mit dem LG GD510 POP befassen durfte, wird es nun Zeit für einen dementsprechenden Testbericht. An dieser Stelle möchte ich mich noch herzlich bei LG Electronics und der Firma Vico bedanken, die uns dieses Gerät für einen Testbericht zu Verfügung gestellt haben.


Demnach starte ich mal mit dem Lieferumfang:

Das LG GD510 POP wurde einer sehr kleinen und umweltfreundlichen Schachtel welche gerade mal
12cm x 9cm x 5,5 cm misst geliefert, in der Verpackung enthalten waren:

LG GD510 POP,
Akku,
USB Kabel,
Stromstecker mit USB Verbindungsmöglichkeit,
Anleitung,
Headset,
Benutzer Handbuch,

Verfügen tut das LG GD510 POP über einen Speicherplatz von 40 MB.
Eine Speicherkarte liegt dem Gerät leider nicht bei,
jedoch ist das LG GD510 POP ist aber problemlos mit einer Micro SD auf 8 GB erweiterbar.

Ebenso wurde auf eine Software CD verzichtet, die Software kann jedoch kostenlos von der Homepage
des Herstellers herunter geladen werden.

Name:  Bild.jpg
Hits: 179
Größe:  29,6 KB
Bild: LG GD510 POP

>>> LG GD510 POP günstig bei Amazon.de <<<

Zum Test:

Das LG GD510 POP ist mit 95.3 x 49.6 x 11.2 Millimeter sehr klein und liegt mit seinen 90 Gramm Gewicht sehr angenehm in der Hand. Das Touchscreen verfügt über ein 3 Zoll und hat eine Auflösung von 240x400 Pixel. Die 262.144 Farben sorgen für eine brillante und klare Darstellung von Bildern und Videos.
Zudem verfügt das LG GD510 POP über eine 3 Megapixel Kamera. Auch verfügt das LG GD510 POP über einen integrierten MP3 Player und ein FM-Radio.




Obwohl das LG GD510 POP überwiegend nur aus Kunstoff besteht, wurde bei der Verarbeitung sehr auf die verarbeitung geachtet. Spaltmaße sind so gut wie nicht vorhanden. Alles sitzt bombenfest an seinem Platz und auch unter Druck knarzt nichts. Die Frontansicht des LG GD510 POP ist ansonsten sehr schlicht gehalten und die einzige Taste die unten rechts angebracht ist, kann man entweder dazu verwenden, das Handy zu aktivieren, oder aber um zum Menü zurück zukehren.

Name:  Bild2.jpg
Hits: 171
Größe:  38,3 KB

Das Menü des LG GD510 POP ist sehr übersichtlich und Benutzerfreundlich aufgebaut. Befindet man sich im Menü werden alle Bereiche untereinander als Kategorie angezeigt. Welche wie folgt zusammengestellt sind:


Kommunikation: Kontakte, Protokoll, Nachrichten, E-Mail, Anrufen, Kontakte suchen, Kurzwahl und Neue Nachricht.

Unterhaltung: Kamera, Galerie, Eigene Dateien, Musik, Unterhaltung, Radio, Videokamera und Muvee-Studio.

Zubehör: Browser, Google Suche, Wecker, Organizer, Notizen, Sprachmemo, Extras und Skizzen.

Einstellungen: Profil, Anzeige, Telefon, Anrufe, Bluetooth, Touchsreen, Verbindungen und Nachrichten.

Der Startbildschirm des LG GD510 POP verfügt über drei Seiten Ansichten, zwischen denen mit einem Fingerwisch gewechselt werden kann. Jeder der drei Bildschirme verfügt über unterschiedliche Funktionen.


Der 1. Bildschirm kann mit einer Auswahl vorinstallierter Widgets bestückt werden. Hierfür stehen Schnellzugriffe für soziale Netzwerke wie Facebook, MySpace oder Twitter zur Verfügung. Zudem können ein Medien-Player oder diverse weitere Alltagshilfen und Spielereien angezeigt werden.


Die 2. Seite ist mit bis zu neun Kurzwahltasten zu belegen.


Der 3. Bildschirm nennt sich Livesquare und zeigt dem Nutzer seine wichtigsten Kontakte samt Bild. Am unteren Bildschirmrand befinden sich die Verknüpfungen zum virtuellen Tastenfeld, zu den Kontakten, den Nachrichten und dem Hauptmenü. Leider lassen sich diese nicht ausblenden, so dass sie wertvollen Platz vom Bildschirm abschneiden.




Um eine Kurznachricht auf dem LG GD510 POP verfassen, genügen zwei Klicks. Die Texteingabe erfolgt wahlweise per QWERTZ-Tastatur oder über den üblichen T9-Standard. Fügt man seiner Nachricht einen Medieninhalt hinzu, wandelt das LG GD510 Pop die Nachricht automatisch in eine MMS um.


Für die Kommunikation mit dem LG GD510 POP steht zudem ein E-Mail-Client bereit, über den Konten per IMAP oder POP3 eingerichtet werden können. Ausgehende E-Mails können nach belieben mit Anhängen versehen werden. Will man zB. schnell ein Foto per E-Mail verschicken, genügt es, das gewünschte Bild direkt aus der E-Mail-Applikation heraus zu erstellen und als Anhang zu definieren.


E-Mails im HTML-Format können jedoch nicht direkt geöffnet werden. Hierfür muss der integrierte Dokumentenbetrachter bemüht werden, was recht umständlich und auf Dauer auch nervig ist.

Desweiteren ist das LG GD510 POP ist mit einer 3 Megapixel Kamera ausgestattet. Die Kamera reagiert welche nur eine minimale Auslöseverzögerung hat. Über das Display kann man zwichen Fotografie oder ein Videoaufnahme wählen. Zudem bringt das das LG GD510 POP noch folgende Einstellungs Optionen mit:


Farbeffekt (Schwarzweiß, Negativ, Sepia)
Weißabgleich (Kunstlicht, Sonnig, Leuchtstoff, Bewölkt)
Nachtmodus
Automatischer Auslöser (3, 5, 10 Sekunden)
Qualität (Superfein, Fein, Normal)
Speicherort
Aufnahme anzeigen
HUD Ausblenden
Auslöseton
Rasteransicht (Aus, Fadenkreuz, Gitterlinien)
Einstellungen zurücksetzen

Desweiten lassen sich die gemachten Aufnahmen per SMS oder MMS versenden.

Videos nimmt das LG GD510 POP mit einer Auflösung von 320x240 Pixeln auf. Der Camcorder kann bei guten Lichtverhältnissen überzeugen und werden auf dem Displax ansehnlich und ruckelfrei dargestellt.



Bewertung: ***** von ******