Der Perfekte Tag


  1. #1
    MasterEN

    Der Perfekte Tag

    Hab wieder mal was lustiges gefunden




    Der perfekte Tag für eine Frau:

    08.15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden
    08.30 2 Kilogramm weniger als am Vortag wiegen
    08.45 Frühstück im Bett mit frisch gepresstem Orangensaft und Croissants,
    Geschenke öffnen, z.B. teuren Schmuck vom aufmerksamen
    Partner ausgewählt
    09.15 Heißes Bad mit Duftöl nehmen
    10.00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollem
    persönlichem Trainer
    10.30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den
    Haaren einwirken lassen, fönen
    12.00 Mittagessen mit der besten Freundin im In-Lokal
    12.45 Die Ex-Frau oder Ex-Freundin des Partners begaffen und feststellen,
    dass sie 7 kg zugenommen hat.
    13.00 Einkaufen mit Freunden, unbegrenzter Kreditrahmen.
    15.00 Mittagsschlaf
    16.00 Drei Dutzend Rosen werden angeliefert mit einer Karte von einem
    geheimen Bewunderer
    16.15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch
    einen starken, aber freundlichen Typen der sagt, dass er selten einen
    solchen perfekten Körper massiert hat
    17.30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren
    und vor dem Vollkörperspiegel eine Modenschau veranstalten
    19.30 Candle Light Dinner für zwei Personen, gefolgt von Tanzen, verbunden
    mit Komplimenten
    22.00 Heiße Dusche, Körperpflege (alleine)
    22:50 Ins Bett getragen werden, kuscheln und schmusen (nur notfalls GV)
    23.15 In seinen starken Armen einschlafen.



    Der perfekte Tag für einen Mann:

    06.00 Wecker klingelt
    06.15 Einen geblasen bekommen
    06.30 Großer befriedigender Morgenschiss, dabei den Sportteil der Zeitung
    lesen
    07.00 Frühstück: Rumpsteak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von
    einer nackten Hausangestellten.
    07.30 Limousine kommt an
    07.45 Einige Gläser Whiskey auf dem Weg zum Flughafen.
    09.15 Flug in Privatjet
    09.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club (Unterwegs einen geblasen
    bekommen)
    09.45 Golf spielen
    11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasche Dom Perignon
    12.15 Einen geblasen bekommen
    12.30 Golf spielen
    14.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Whiskey)
    14.30 Flug nach Monte Carlo
    15.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt.
    17.00 Flug nach Hause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch
    18.45 Scheißen, Duschen, Rasieren
    19.00 Nachrichten anschauen: Michael Jackson umgebracht, Marihuana und
    Hardcore-Pornos legalisiert.
    19.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Dom Perignon (1953), großes
    saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme serviert auf bloßen Brüsten
    21.00 Napoleon Cognac und eine Cohiba Zigarre vor einem
    Großbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen.
    Preußen Münster schlägt Schalke 04 11:0
    Bayern München steigt in die 2. Liga ab.
    21.30 Sex mit drei Frauen (alle drei mit lesbischen Neigungen)
    23.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein
    reinigendes Helles
    23.30 Gute-Nacht-Blow-Job
    23.45 Alleine im Bett liegen
    23.50 Ein 12sekündiger Furz, der die Tonart 4mal wechselt und den Hund
    nötigt, den Raum zu verlassen.

  2. #2
    Elli1988

    Ich schmeiß mich weg!!!!!!!!!!!

    Wie Geil ist das denn? Das is echt genial! Super danke für den amüsierenden Text!

    Liebe grüße

    Elli

    PS: Aber wirklich treffend typisch Mann...o.O xD

  3. #3
    MasterEN
    Hab hier mal noch ne Fortsetzung gefunden:


    Realität einer Frau im Alltag



    06:30 Vor dem Mann und den Kindern aufstehen, Kaffee kochen und Frühstück machen. Zum Duschen bleibt keine Zeit.
    06:50 Die Kinder wecken, und den Alten wach bekommen, Sie strengt sich an mit
    Küsschen und so, doch er meckert sie nur an, sie solle ihn noch schlafen
    lassen.
    07:00 Pausenbrote für die Kleinen und Vesper für den Alten machen. Gemecker von Mann und Kindern, weil der Kaffee zu schwach, die Brötchen zu alt sind und keine
    Cornflakes mehr da sind.
    07:30 Alle aus dem Haus, jetzt erstmal die Bettwäsche in die Waschmaschine füllen,
    das Bad putzen... Mist, eines der Kinder hatte Durchfall, das Klo sieht aus...
    09:00 Man kann die Anstrengung schon riechen, also erstmal eine Dusche: Auch das
    noch, der Boiler ist hin, nur kaltes Wasser zum Duschen da.
    10:00 Hektisches Wühlen im Sommerschlussverkauf mit anderen Hausfrauen, noch die Lebensmittel einkaufen. Cornflakes ja nicht vergessen!
    12:00 Schnell ein Fischbrötchen verdrücken, mehr gibt das Haushaltsgeld nicht her,
    dann ab nach Hause, das Essen muss fertig sein, bevor die Kinder kommen.
    12:45 Auch noch die Ex-Freundin des Mannes gesehen. Sie sitzt in einem
    Porsche-Cabrio mit ihrem neuen Lover, welch Traumtyp!
    13:30 Die Kinder waren mit dem Essen wieder nicht zufrieden. Anmelden beim Kochkurs. Keine Zeit heute für die Daily Soap.
    16:00 Der Vermieter lässt ein Schreiben seines Anwaltes von einem Boten abgeben, in dem er sich wiederholt über die nervigen Kinder und die lauten Streitereien
    zwischen ihr und ihrem Mann beschwert.
    16:15 Leichte Krankengymnastik für den schmerzenden Rücken, gefolgt von einer med. Massage durch einen eklig fetten Masseur, der sagt , dass ihre Cellulite schon
    wieder schlimmer geworden ist.
    17:30 Für 10.- EURO sich doch noch ein T-Shirt im SSV geleistet.
    19:30 Jetzt muss es schnell gehen mit dem Abendessen, der Alte ist wieder Zuhause und hat Hunger.
    20:00 In den Keller gehen, Bier für den Alten holen, und die Sportzeitung aus dem
    Briefkasten nicht vergessen.
    21:00 Die Kinder ins Bett bringen.
    22:00 Mist: die Bettwäsche in der Maschine vergessen. Schnell in den Trockner damit. Danach noch bügeln und auf das Bett aufziehen.
    23:50 Den betrunkenen Ehemann ins Bett schleifen. Er findet das gar nicht gut.
    24:00 Ein Versuch mit dem Alten zu schmusen, doch der pennt schon.
    00:15 Neben einem stoppeligen, nach Bier stinkendenden Schnarcher einschlafen
    02:00 Der Durchfall vom Jüngsten ist schlimmer geworden und er hat es nicht mehr bis aufs Klo geschafft. Putzen, Bett neu aufziehen, den Kleinen waschen.
    03:00 Endlich völlig erschöpft einschlafen.

  4. #4
    Elli1988

    Oh man...

    ....man kanns auch übertreiben!


    Find ich aber auch gut!
    Ich sag nur Daumen hoch!


    Lieben gruß

    Elli