Antworten

Thema: Android-Nutzer nähern sich dem iPhone-Erfolg

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche Jahreszeit kommt nach dem Winter?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 28.02.2010
    anonymus

    Android-Nutzer nähern sich dem iPhone-Erfolg

    Das iPhone gilt als Pionier, was mobiles Internet anbetrifft. Doch die Konkurrenz von Google scheint mit Android eine ernsthafte Konkurrenz geschaffen. Wie die Statistiken von AdMob zeigen, holen die Android-Nutzer die iPhone-User auf, was die Nutzung des Internets betrifft.

    AdMob hat die Werbeeinnahmen berechnet, die mit den verschiedenen Smartphones erwirtschaftet wurde. Somit geben sie wieder wie häufig und intensiv die Nutzer im Internet surfen oder Apps verwenden. Diese Zahlen sagen nicht aus, wieviele Exemplare auf dem Markt sind, sondern vielmehr wieviel die Nutzer der verschiedenen System im Web unterwegs sind.

    Die Statistik für die USA zeigt, dass die iPhone-User zwar noch mehr Werbeumsatz (47%) verursacht haben, jedoch ist Android stark auf dem Vormarsch und mit 39% dicht dahinter. Ähnliche Zahlen liefert AdMob für die Welt insgesamt, wobei das iPhone mit 50% noch etwas mehr Vorsprung hat.

    Der Grund hierfür liegt warscheinlich darin, dass Google sein Betriebssystem dafür ausgelegt hat, dass man im Internet surft, denn der Suchmaschinenriese macht sein Hauptgeschäft immernoch mit Werbung. Hinzu kommen die stetig steigenden Verkaufszahlen von Android Phones und das immer mehr Hersteller auf das Betriebssystem setzten.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein