Neuer iPhone Browser für komprimierte Flashinhalte in Planung

Name:  qvofwn42vi4kyx2hzvo1.png
Hits: 74
Größe:  11,2 KB

Ob Apple da mitmacht? Jeff Glueck, seines Zeichens Chief Executive Officer bei Skyfire, stellte heute in Aussicht eine iPhone-Version seines Browsers aufs iPhone zu bringen, mit dem sich auch Flash-, Silverlight- und Quicktime- Inhalte ohne zusätzliche Software nutzen ließen.

Dies wird dadurch ermöglicht, das die aufgerufenen Seiten wie bei Opera zuerst auf einem externen Server komprimiert werden, bevor Skyfire sie ans iPhone überträgt.

Eine kurze Präsentation der Eierlegenden Wollmilchsau könnt ihr euch hier anschauen:



(Quelle: iszene)