iPhone 4G und das Internet wird noch schneller


  1. #1
    anonymus

    iPhone 4G und das Internet wird noch schneller



    Es wird geplant das mobile Internet um ein deutliches zu verbessern. Der Datenturbo LTE (Long Term Evolution) soll ungewöhnlich schnelle Geschwindigkeiten ermöglichen. Man rechnet damit das ein iPhone 4G 2010 auf dem Markt erscheinen könnte. Dann auch mit Geschwindigkeiten, die den bisherigen 3G Speed in den Schatten stellen. Angeblich testet Verizon bereits erste Versuche mit einer neuen iPhone Version.

    Wenn Apple weiterhin so rasch gute Produkte auf den Markt bringt, so wie das bis jetzt geschieht, dann kann man 2010 ernsthaft mit einer neuen iPhone Version rechnen. Es wird also wieder deutlich an der Internetverbindung geschraubt.

    Ob das LTE Netz bis 2010 natürlich soweit ausgebaut ist, das Apple ein iPhone mit einem solchen Speed offiziell freigibt, bleibt fraglich. Wenn die Geschwindigkeiten nur in den Großstädten erreicht werden können, ist es natürlich kaum lohnenswert, dass man sich ein solches Gerät anschafft. Aber wir werden das mit großer Spannung weiter verfolgen.

  2. #2
    anonymus


    Wir müssen uns noch einige Zeit gedulden, bis Apple uns mit einem neuen iPhone überrascht. Doch das soll uns nicht daran hindern, einige Gedanken über das hoffentlich erscheinende iPhone 4G zu verlieren.

    Auf einem Internetblog werden nun die ersten Gerüchte über das iPhone 4G verbreitet. Dabei handelt es sich um Bilder eines neuen SIM-Kartenschachts. Dieser zeigt zum Einen, dass das Loch zum Auswurf der SIM-Karte kleiner zum Vorgängermodell geworden ist. Zum Zweiten hat sich der Rahmen geändert in Sachen Material (Metallrahmen) und Ausmaßen.



    Diese Gerüchte sind nur die Spitze des Eisbergs.
    Bis nächstes Jahr dürfen wir uns noch auf zahlreiche Konzepte, Gerüchte und Spypics freuen.

  3. #3
    anonymus

    iPhone 4G Konzepte

    Nun ist die Zeit gekommen wo wieder über das neue iPhone 4 Generation spekuliert werden darf. Es ist wieder die Zeit wo jeden Tag etwas neues über ein iPhone 4G Konzept auftaucht. Oder wo wieder in die Foren über die Neuen Features gemutmaßt wird.

    Denn Anfang macht ein Unibody Konzept von Isamu Sanada.

    Natürlichws Strahlen durch Metall diese Geschichte kennen wir nur zu gut und deswegen wird dieses Konzept wahrscheinlich nie das Licht der Welt erblicken, außer es wird aus Plastik gefertigt.

    Hier die Bilder des ersten Konzeptes:



    Es schaut ja fast riesig aus mit diesen großen Display der natürlich unseren Akku zu einer noch kürzeren Lebensdauer verhelfen würde.

    Und das Bild des zweiten Konzeptes:




  4. #4
    anonymus

    Erste Hinweise auf neue iPhone-Generation

    Verkaufsstart wird für Mitte 2010 erwartet

    Wie die Internetseite Macrumors.com berichtet, soll das kalifornische Unternehmen Apple bereits mit den ersten Feldversuchen der neuen iPhone-Generation begonnen haben. Erste Hinweise gab die Softwarefirma Pandav, die in ihrer Nutzerstatistik für die iPhone-Anwendung "iBart" den Zugriff von Geräten registrierte, die sich als "iPhone 3.1" ausgaben.

    Mit der Applikation "iBart Live" lassen sich in der kalifornischen Großstadt San Francisco die Fahrtzeiten und aktuellen Verspätungen der Bahn "Bay Area Rapid Transit", kurz "Bart" abfragen. Diesen Service scheinen jetzt auch Apple-Mitarbeiter während der Testphase des neuesten iPhone-Modells in Anspruch genommen zu haben. Ihr Arbeitsplatz, das Hauptquartier des kalifornischen Computerriesen, ist in der Bay Area angesiedelt.

    Apple führt seine iPhones unter internen Produktnamen. Nach dem Original-iPhone mit der ID 1,1, dem 3G mit der ID 1,2 und dem iPhone 3GS mit der ID 2,1, scheint es sich bei dem iPhone 3,1 tatsächlich um die neueste Smartphone-Generation zu handeln. Da auch die Tests der Vorgängerversionen nicht unbemerkt blieben und sich die Vorlaufsphase bis hin zum Verkaufstart stets in einem ähnlichen Zeitrahmen bewegte, wird die Einführung der neuen iPhone-Generation für Mitte 2010 erwartet.

  5. #5
    anonymus
    iPhone 4G: Bis zu 128 GByte Speicherplatz

    Aufgrund der baldigen Verfügbarkeit neuer Speicher-Chips beim Apple Lieferanten Toshiba könnten iPhone und iPod touch künftig bis zu 128 GByte Speicher haben. Der einfache Grund: Toshiba hat neue NAND-Speicher-Module mit 64 GByte angekündigt. Die Serienproduktion soll im ersten Quartal 2010 anlaufen; erste Testmuster für die Industrie sind bereits verfügbar. Bisher setzt Apple maximal ein 32 GByte-Modul im iPhone 3GS und zwei solcher Module im iPod touch ein.

    Setzt Apple auch künftig auf die neuen Bausteine seines bisherigen Speicherlieferanten - was wahrscheinlich ist - wird das iPhone 4G nach heutigem Stand der Technik mit 64 GByte und der kommende iPod touch mit maximal 128 GByte verfügbar sein. Denkbar ist auch eine Aufstockung der Speichermodule im iPhone. So könnte das Apple-Handy künftig mit bis zu 128 GByte Speicher angeboten werden.

    Ende Oktober waren erste Gerüchte über die kommende iPhone-Generation aufgetaucht. Demnach soll das neue iPhone mit dem Netzstandard LTE (4G) ausgestattet sein und im Sommer 2010 vorgestellt werden. Erste Feldtests des neuen iPhone laufen angeblich bereits.

  6. #6
    All4Phones
    Den iPod gibts schon bis zu 160 GB...

    Gruß.

  7. #7
    anonymus
    Aber nicht den Touch! :-)

  8. #8
    All4Phones
    Zitat Zitat von anonymus Beitrag anzeigen
    Aber nicht den Touch! :-)
    Nee, aber den iPod...

  9. #9
    anonymus

    iPhone 4G Gerüchte!

    Gerüchte des iPhone 4G

    Vor einigen Tagen tauchte ein Bild auf, welches die Gerüchte des Apple Tablet zeigen. So ein ähnliches Bild existiert nun auch mit den Gerüchten zum iPhone der neuen Generation. So soll das iPhone 4G (!?) mit großer Wahrscheinlichkeit zwischen Mai und Juli diesen Jahres erscheinen und einen Dual-Core Prozessor, mehr RAM und eine 5-MegaPixel-Kamera besitzen. Was ich mir noch wünschen würde wäre auf jeden Fall ein neues Design, welches längst überfällig wäre.


  10. #10
    anonymus
    iPhone 4G: 1GHz Prozessor und WLAN-N möglich

    Einzeln kommen neue Gerüchte um das neue iPhone von Apple ins Internet. Das iPhone 4G soll Ende Juni vorgestellt werden und wird offenbar mit einem 1 GHz schnellen Prozessor und der neuesten WLAN-Technologie ausgestattet sein.

    Details werden sichtbar:

    In den vergangenen Wochen sind mehrere glaubwürdige Hinweise auf das iPhone 4G aufgetaucht. Zum Beispiel konnte ein App-Entwickler in seiner Nutzer-Statistik ein Gerät mit dieser Bezeichnung finden. Über das iPhone 4G wird gesagt, dass es den neuen LTE-Standard für mobiles Internet mit bis zu 100 Mbit/s beherrscht und mit einer 5 Megapixel Kamera geliefert wird. Der Speicher soll auf 64 GB erhöht werden.

    Der derzeit schnellste Prozessor auf dem Smartphone-Markt ist der Snapdragon von Qualcomm. Er wird unter anderem im Nexus One, HTC HD2 und dem Motorola Milestone eingesetzt. Er ist effizienter als der bisherige 600MHz Prozessor des iPhones und es wäre nachvollziehbar, wenn Apple auf diesen Chip umstiege. Nathan Brookwood, Analyst bei Insight 64 sagte: ”Es gibt wirklich keinen Grund, warum ein Chip mit diesen Eigenschaften es nicht in das iPhone schaffen würde.”

    Wi-Fi in höchster Geschwindigkeit

    Fast sicher ist aber, dass das man das neue iPhone 4G mit dem WLAN-N Standard ausrüsten will. Apple hat eine entsprechende Stellenanzeige für einen WLAN-Experten mit den nötigen Kenntnissen für das iPhone-Team ins Netz gestellt. Mit der Standard 802.11n bietet Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300Mbit/s, wobei das iPhone mit seiner eingeschränkten Antenne wohl kaum an diesen Optimalwert kommen wird. Trotzdem ist der Vorteil gegenüber dem A-, oder B-Standard nicht zu verachten.

Ähnliche Handy Themen zu iPhone 4G und das Internet wird noch schneller


  1. Internet wird 17-Jährigem zum Verhängnis: Rein und dann schnellstmöglich wieder raus, ohne dabei Spuren zu hinterlassen. Nach diesem einfachen Grundsatz verfahren Einbrecher in der Regel,...



  2. Iphone 3G Version 3.1.2 Internet Ausschalten: Kann jemand mir helfen.Ich möchte gern mein internet ausschalten.Nur wenn ich mit dem Iphone ins Internet gehen möchte dann nur über Wlan.Möchte...



  3. iPhone wird zum Orchester-Instrument: Smartphone-Sensoren schaffen neue künstlerische Möglichkeiten Studenten an der University of Michigan (UMich) haben als Michigan Mobile Phone...



  4. Microsoft macht Internet Explorer 9 schneller: Die ersten Details zum neuen Internet Explorer sind publik: Microsoft hat die Version seines Browsers erstmals präsentiert. Auf der hauseigenen...



  5. iPhone 3G S wird zu Heiss - Verfärbungen ?: Hallo, in immer mehr Foren und Blogs liest man derzeit Artikel, dass das neue Apple iPhone 3G S zu Heiss werden soll, wenn man es denn intensiv...


Stichworte