iPhone Diebstahl - Was tun?


  1. #1
    Apple-Freak

    iPhone Diebstahl - Was tun?

    Hallo, meinen Kumpel wurde leider das iPhone gestohlen. Er ist sich sicher, dass es ein Diebstahl war, denn auf der Rechnung waren Anrufe, die er nicht getätigt hatte. Was soll man jetzt tun? Er ist völlig fertig, gibt es irgendwie eine Möglichkeit, sein iPhone wieder zu bekommen? Kann Apple den Standort nicht ausfindig machen oder sein Provider? Die Nummer weiß man ja noch, theoretisch müsste man doch anhand der Nummer wissen können, wo sein iPhone derzeit verwendet wird oder? Soll mein Freund den iPhone Diebstahl bei der Polizei melden oder bringt das eher nichts?

    Frage mich nur, was es in Deutschland für Leute gibt, einfach so jemanden sein iPhone klauen obwohl seine Daten im iPhone stehen, hmm! Hoffe ihr könnt mir Tipps geben, was man bei einem iPhone Diebstahl machen soll? Danke im voraus.

  2. #2
    All4Phones
    Hallo, das ist echt doof, wenn deinem Kumpel das iPhone gestohlen wurde. Aber scheint ja echt zur Mode geworden zu sein, jetzt wo soviele ein teures iPhone besitzen, verliert der ein oder andere schonmal seinen guten Charakter und schielt auf das mögliche Geld, das man nach dem iPhone Klau in eBay und Co erhält...

    Einem Freund von mir wurde auch mal sein iPhone geklaut, aber er hat es nach der Disco selbst verloren, klar man der Finder hätte es zurückgeben müssen, aber in gewisser Hinsicht ist er selbst schuld, denn auf so ein teures Handy muss man schon aufpassen.

    Als er dann am nächsten Tag zuhause war, hat er mit seinem Festnetz Telefon mal seine Handynummer am iPhone angerufen und siehe da, das Handy war Tot, der Finder, der das iPhone gestohlen hat, hatte wohl bereits die Simkarte herausgenommen und unschädlich gemacht, denn er war sich sicher, dass das iPhone noch genügend Akku hatte...

    Im Endeffekt konnte er nichts machen, die Verfolgung der IP Adresse oder Telefonnummer je nachdem kostet meines Wissens über 300.- Euro, man muss halt dann selbst entscheiden wie man es macht.

    Vielleicht hat noch jemand anderer hier Tipps für dich, was man gegen einen iPhone Diebstahl unternehmen kann.

    Gruß,
    All4Phones

  3. #3
    kaddy82
    Auf jeden Fall Sim-Karte sperren lassen! Damit nicht noch weitere Kosten entstehen!

  4. #4
    iuser
    Apple bietet eine Software namens "Find my iPhone" oder so ähnlich an. Damit kann man den Standort ausfindig machen (ohne das der "neue Besitzer" etwas davon mitbekommt), Töne aktivieren (falls man meint es verlegt zu haben) oder auch eine Nachricht an den Finder schicken.

    Selbst habe ich sie noch nie genutzt, aber ich glaube man braucht entweder ein zweites iOS Gerät oder einen MobileMe-Accout damit das funktioniert. Vielleicht hat dein Freund das ja, dann könntet ihr es evtl. doch noch aufspüren.

    Grüße und viel Erfolg

  5. #5
    Gast
    Da der Dieb so ***** war und mit dem Hand telefoniert hat, ist doch über die Rechnung die angerufene Nr. zu ermitteln. Bei mir steht die Nr. sogar auf der Rechnung. Also zu den Bullen gehen, da das Problem erlären und die Rechnung als Beweismittel vorlegen. Dann sollte über den Angerufenen ja der Anrufer=Dieb zu ermitteln sein.

  6. #6
    Sweet Devil
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da der Dieb so ***** war und mit dem Hand telefoniert hat, ist doch über die Rechnung die angerufene Nr. zu ermitteln. Bei mir steht die Nr. sogar auf der Rechnung. Also zu den Bullen gehen, da das Problem erlären und die Rechnung als Beweismittel vorlegen. Dann sollte über den Angerufenen ja der Anrufer=Dieb zu ermitteln sein.
    Hallo,

    diesen Weg kannst du zwar versuchen, aber soweit ich weiß darf die Polizei, ein Handy nur Orten, wenn es mit einem schweren Verbrechen in Verbindung gebracht werden kann und es vorallem darum geht, den Täter schnellstmöglich zu fassen. Ein einfacher Diebstahl, reicht hierbei im normalfall leider nicht aus.

    Gruß,
    Sweet Devil

  7. #7
    Gast
    Die sollen das Handy nicht orten! Die sollen den Angerufenen fragen, wer ihn/sie angerufen hat! Das ist ja der Dieb.
    Kurze Recherche meinerseits ergab:
    Das hats schon gegeben. Wenn der Angerufene keine Auskunft gibt wird er verknackt. Wegen Beihilfe und Verschleierung. Wer nimmt das schon in Kauf!?
    Im Referenzfall wurde dann das "gefundene" Handy sehr schnell zurückgegeben.

  8. #8
    Smutter
    Ich denke auch, über die Rufnummer wird sich da was ermitteln können!
    Wäre irgendwie ganz schön dreist, wenn der Täter quasi über diese Ecke auf dem Silbertablett serviert wird, die Polente aber nichts macht!!

Ähnliche Handy Themen zu iPhone Diebstahl - Was tun?


  1. Tausche Samsung Galaxy i9000 gegen Iphone 3gs 32gb oder Iphone 4: Hallo, möchte euch hier mein Galaxy i9000 zum tausch anbieten , das gerät ist im asoluten Top Zustand , ist jetzt 3 Wochen alt . Kein Branding ,...



  2. HTC HD2, iPhone 3Gs 16 GB Weiss (Beide TOP Zstd.) gg iPhone 4: Hallo, Ich rannte bis vor kurzem mit zwei Mobiltelefonen durch die Gegend, da ich schon immer O2 hatte und mit meiner Freundin über BASE eben...



  3. HTC HD2 im Top Zustand Suche: Iphone 3GS, Iphone 4, Samsung i9000: HTC HD2 im Top Zustand Suche: Iphone 3GS, Iphone 4, Samsung i9000



  4. Klingeltöne fürs iPhone 3G / iPhone 3GS: Hi Leute, neue Woche neues Glück neue Klingeltöne fürs iPhone, viel Spass damit. Gruß Tattoo <iframe...



  5. Billig-iPhone oder iPhone nano im Juni 2009?: Die Gerüchte um den Start der neuen iPhone-Generation werden immer konkreter. Der US-Markt-Analyst Daniel Amir erwartet im Juni ein iPhone mit 32...


Stichworte