Defekte Akku-Anzeige im iPhone 6s und iPhone 6s Plus: Noch kein Fix in Sicht!

Derzeit macht bei sehr vielen Besitzern eines iPhone 6s sowie auch iPhone 6s Plus ein fieser Bug seine Runden. Die Rede ist von der fehlerhaften Akkuanzeige im aktuellen Apple Smartphone. Das Problem ist, dass sich die prozentuale Anzeige für den aktuellen Akkustand manchmal nicht aktualisiert und sich das Handy einfach so abschaltet, da man eben denkt, es sei noch genügend Akku vorhanden.

Im offiziellen Apple Support Forum häufen sich ebenfalls bereits die Beschwerden von zum Teil sehr verärgerten Kunden. Der Bug wurde auch schon von Apple bestätigt, eine passende Lösung oder einen Fix kann man derzeit allerdings noch nicht anbieten.

Name:  iphone-6-6s-defekte-akkuanzeige-bug.jpg
Hits: 75
Größe:  70,7 KB

Wie kann man das Problem mit der defekten Anzeige selbst lösen?

Wie bereits beschrieben, gibt es noch keinen offiziellen Software-Fix wegen des nervigen Akku Bugs, dennoch kann man sich selbst helfen. Es wird nämlich spekuliert, dass der Fehler häufig dann auftritt, wenn man zwischen den verschiedenen Zeitzonen wechseln soll oder die automatische Zeiteinstellung aktiviert hat.

Geht dazu einfach in die Einstellungen --> Allgemein --> Datum & Uhrzeit

Nun könnt ihr den Schieberegler bei "Automatisch einstellen" deaktivieren. Falls das Problem weiterhin auftreten soll, kann auch ein Neustart des iPhone´s helfen, allerdings tritt der Akkuanzeige-Fehler nach rund 2 Tagen erneut auf.