LG GT540 Testbericht


Nachdem ich mich eine Zeit lang mit dem LG GT540 befassen durfte, wird es nun Zeit für einen dementsprechenden Testbericht. An dieser Stelle möchte ich mich noch herzlich bei LG Electronics und der Firma Vico bedanken, die uns freundlicherweise das LG GT540 für einen Testbericht zu Verfügung gestellt haben.


Name:  LG GT540.jpg
Hits: 1757
Größe:  8,6 KB
Bild: LG GT540

Bei dem LG GT540 handelt es sich um ein Smartphone, das sich schon aufgrund seines Android 1.6 Betriebssystems von den bisherigen LG Modellen abhebt, über die wir hier bereits berichten durften. Denoch ist das LG GT540 wie vom Hersteller LG Electronics gewohnt, sehr einfach und komfortabel zu bedienen.

>>> LG GT 540 günstig bei Amazon.de <<<


1. LIEFERUMFANG:

Der Lieferumfang des LG GT540 umfasst neben, dem Gerät selbst, ein Benutzerhandbuch, ein Akku, USB - Datenkabel und einem Stereo Kabel Headset.

Die PC Software in der unteranderem die PC Suite intigriert ist, wurde auf dem LG GT540 intigriert und lässt sich nach Verbindung mit dem PC dort installieren.


Name:  Lieferumfang LG GT540.jpg
Hits: 1664
Größe:  18,9 KB
Bild: Lieferumfang / LG GT540


Auch besteht die möglichkeit sich die PC Software direkt von der Herstellerseite herunterzuladen.


2. DESIGN UND VERARBEITUNG:

Die Verarbeitungsqualität des LG GT540 ist im Vergleich zu anderen LG Modellen etwas geringer als Gewohnt, da das Gehäuse aus Kunststoff besteht denoch ist es sehr Solide und sauber Verarbeitet worden. Zudem wurde das LG GT540 mit einer Tastenleiste, welche zum annehmen von Anrufen, beenden von Telefonaten und zum zurückkehren des Haupt-Homescreens dient, ausgestattet.

Bedienen lässt sich das LG GT540 über ein 3,2 Zoll großes Touchscreen-Display welches über eine Auflösung von 320x480 verfügt. Zudem misst das LG GT540 gerade mal 55×108×14 Milimeter bei einem Gewicht von insgesamt 117 Gramm.


3. Bedienung:

Zu der Bedienung des LG GT540 muss gesagt werden, das man bei der Menüführung oder aber auch beim Ausführen von Applikationen, etwas Geduld mitbringen muss, da es immer einen kleinen moment dauert bis das LG GT540 reakiert. Dies gilt auch für das wechseln der verschiedenen Homescreens.

Auch das Verfassen von Kurzmitteilungen und E-Mails, für alle die das schreiben im Querformat vorziehen, gestalltet sich aufgrund der sehr kleinen und eng anliegenden Tastenfelder als etwas schwierig. Demnach benötigt man etwas Übung bis das Verfassen von Nachrichten auf dem LG GT540 problemlos gelingt.

Es ist aber davon Auszugehen, das die genannten Fazite, mit dem von LG Electronics geplanten Firmware-Update auf Android 2.1 behoben werden.

Name:  Seitenprofil-LG-GT540.jpg
Hits: 1641
Größe:  11,3 KB
Bild: Seitenansicht / LG GT540

4. Foto- und Videokamera:

Die 3 Mega-Pixel Kamera des LG GT540 ist für Schnappschüsse vollkommen ausreichend.
Zudem verfügt die Kamera des LG GT540 über Autofokus und den Extras Selbstauslöser, Blinzel - Gesichtserkennung, denoch kommt die Qualität der Bilder auf die jeweiligen Lichtverhältnise an.

Videos lassen sich auf dem LG GT540 in VGA-Qualität mit einer Auflösung von 640x480 Pixeln aufnehmen.

5. Internet:

Wie bereits erwähnt lassen sich auf dem LG GT540 soziale Netzwerke nutzen, wie zB. Twitter, Facebook etc. nutzen. Welche sich per WLAN, HSDPA und UMTS sehr schnell ausführen lassen.

6.Akku:

Der Akku des LG GT540 hat eine Leistung von 1500 mAh und muss bei normaler Nutzung spätestens nach 2 Tagen geladen werden.

Name:  3.jpg
Hits: 1708
Größe:  12,2 KB

Fazit:



Beim LG GT540 handelt es sich im großen ganzen um ein sehr schönes und vorallem kostengünstiges Smartphone. Lediglich das verfassen von SMS und E-Mails im Querformat ist etwas umständlich und hätte besser bedacht werden können.

Bewertung: **** von ******