🚨 Heute läuten um 11 Uhr bundesweit die Sirenen am nationalen Warntag 2020

Für viele wird der Heulton, der in den meisten deutschen Städten ab 11 Uhr zu hören war sicherlich diverse Fragen aufgeworfen haben und bei einigen womöglich sogar Angst ausgelöst haben. Allerdings gibt es keinen Grund zur Sorge, denn hierbei handelte es sich lediglich um den nationalen Warntag, der vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ausgerufen wurde. Auch auf der Warn-App "NINA" sollen Push-Nachrichten zur Warnung auf dem Handy als Alarm für die Bürger angezeigt werden.

Wann startet der Warntag 2020 und um welche Uhrzeit läuten sie Sirenen?

Bis auf Ausnahme weniger Städte (z.B. Berlin) heulen heute in den meisten Städten die Sirenen genau ab 11 Uhr. Nach 20 Minuten, also 11:20 wird erneut ein Sirenen-Ton abgespielt als Zeichnen für die Entwarnung.

Name:  warntag-2020-handy.jpg
Hits: 25
Größe:  199,4 KB
Bild: Heute ist nationaler Warntag 2020 und es läuten die Notfall-Sirenen zur Probe - Quelle: BBK

Was hat es mit dem Warntag 2020 auf sich?

Seit dem letzten Alarm vor rund 30 Jahren ist nun einiges an Zeit verstrichen und die Bevölkerung soll durch den heutigen Warntag 2020 wieder dafür sensibilisiert werden, wenn ein Ernstfall eintreten könnte. Gemeint können dadurch etwa Hochwasser oder gefährliche Unwetter sein. Auch Waffengewalt, feindliche Angriffe oder Flächenbrände können nicht ausgeschlossen werden. Der Warntag wird heute außerdem kein Einzelfall bleiben, denn nun soll wieder jedes Jahr ein entsprechender Signalton abgespielt werden und zwar an jeden zweiten Donnerstag im Monat September.

So auch Christoph Unger, Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) im Wortlaut:

"Mit dem Warntag wollen wir einerseits die zugrunde liegenden Warnverfahren auf Herz und Nieren testen und gleichzeitig die Menschen über ihren Sinn und ihre Bedeutung informieren."

Warnapp NINA auf dem Handy: Kostenlos für Android und iOS downloaden

Um möglichst viele Menschen erreichen zu können bei einem Katastrophen-Szenario werden auch heute Push-Nachrichten mit der App NINA vom BBK angezeigt, um die Bevölkerung auch konkreter über Gefahren informieren zu können. Es wird demnach empfohlen, dass die NINA-App zu den Standard-Apps auf euren Handy-Bildschirmen gehört. Der Download ist selbstverständlich auch völlig kostenfrei.

NINA-App im Google Play Store herunterladen

NINA-App für iOS-Geräte (z.B. Apple iPhone) bei iTunes downloaden