• Bitcoin-Wallet: Auf diese 4 Faktoren sollte man achten!

    Die Krypto-Revolution hat immer mehr Menschen davon überzeugt, in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren. Obwohl Bitcoin eine lukrative Investition ist, gibt es einige Dinge, die Sie in Bezug auf die Lagerung wissen sollten. Eines davon ist die Suche nach einer sicheren und zuverlässigen Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Vermögenswerte oder Bitcoin-Reserven. Eine Bitcoin-Wallet ist die standardmäßige Aufbewahrungsoption, die für Einzelpersonen und Unternehmen verfügbar ist.

    Auf dem Markt sind heute verschiedene Arten von Bitcoin-Wallets erhältlich, jede mit einzigartigen Funktionen. Das kann es schwierig machen, die am besten geeignete Bitcoin-Wallet zu wählen, besonders wenn Sie erst gerade damit angefangen haben, sich über das Thema Kryptowährungen zu beschäftigen. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer Bitcoin-Wallet berücksichtigen sollten.



    Foto: Bei Bitcoin-Wallets gibt es einige Dinge, auf die man unbedingt achten sollte / Quelle: Pixabay

    Kompatibilität

    Die meisten Bitcoin-Wallets funktionieren mit verschiedenen Geräten, darunter Tablets, Laptops, Desktops und natürlich auch Smartphones. Einige funktionieren jedoch nur mit bestimmten Geräten, was die Verwaltung Ihrer Bitcoin-Transaktionen einschränken könnte. Daher sollte eine gute Bitcoin-Wallet mit einer breiten Palette von Geräten und Betriebssoftware kompatibel sein. Zum Beispiel ist White-Label-Bitcoin-Software mit iOS, Windows, Linux und Android kompatibel.

    Seriöse Krypto-Handelsplattformen wie trustpedia.io/de/trading-robots/ bietet eine Übersicht zu verschiedenen Bitcoin-Wallets, die mehrere Nutzer unterstützen und mit verschiedenen Arten von Betriebssystemen kompatibel sind. Das sorgt für mehr Bequemlichkeit, da es Ihnen erlaubt, von verschiedenen Geräten aus jederzeit auf Ihre Bitcoin-Wallet zuzugreifen und Transaktionen durchzuführen.


    Sicherheit

    Die Bitcoin zugrunde liegende Blockchain-Technologie bietet erstklassige Sicherheit für alle Transaktionen und Nutzerdaten. Allerdings ist sie auch anfällig für Bedrohungen, wie die jüngsten Hackerangriffe gezeigt haben. Das bedeutet, dass Sie auch eine sicherere Bitcoin-Wallet in Betracht ziehen müssen, um Ihr Geld zu speichern. Bitcoin-Wallets haben einzigartige Sicherheitsmerkmale, aber zu den wichtigsten, auf die Sie sich konzentrieren sollten, gehören die Benutzerauthentifizierung und die Authentifizierungsbenachrichtigungen.

    Eine sichere Bitcoin-Wallet sollte über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verfügen. Das bedeutet, dass Sie nach der Eingabe Ihres Passworts das Einmalpasswort (One-Time Password, OTP) eingeben müssen, das in der Regel per E-Mail oder Mobiltelefon gesendet wird. Damit wird sichergestellt, dass nur Sie Zugriff auf die Bitcoin-Brieftasche haben.

    Authentifizierungsbenachrichtigungen senden immer eine Textnachricht oder E-Mail, die Sie darüber informiert, dass bestimmte Geräte auf Ihr Konto zugreifen. Dies ermöglicht es Ihnen, über jedes Eindringen in Ihr Bitcoin-Wallet informiert zu werden, sobald sich jemand anderer Zugriff darüber verschafft, um sofort handeln zu können.


    Benutzeroberfläche

    Die Benutzeroberfläche bezieht sich auf die spezifischen Merkmale der Bitcoin-Wallets, die zur Authentifizierung verschiedener Funktionen verwendet werden. Eine typische Bitcoin-Wallet-Benutzeroberfläche zeigt Ihre Details, erhaltene Zahlungen, gesendete Zahlungen, Kontostand und andere Statistiken je nach Ihren Aktivitäten an. Wie bei einer Smartphone-App benötigen Sie eine Bitcoin-Wallet mit einer einfachen und intuitiven Benutzeroberfläche, mit der Sie ohne Schwierigkeiten Transaktionen durchführen können. Ziehen Sie also unbedingt eine Bitcoin-Wallet mit einer Schnittstelle in Betracht, mit der Sie alle Ihre Transaktionen durchführen und Ihr Portfolio bequem im Auge behalten können, ohne eine dritte Partei einzubeziehen.

    Kundenbetreuung

    Krypto-Börsenplattformen sind die Hauptanbieter von Bitcoin-Geldbörsen. Als solche sind sie auch für die Kundenbetreuung derjenigen verantwortlich, die diese Wallets erwerben. Allerdings können nicht alle Anbieter den besten Kundenservice bieten, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Deshalb sollten Sie auch das Serviceniveau, das einige Krypto-Plattformen bieten, berücksichtigen, bevor Sie sich für eine entscheiden. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist das Lesen von Kundenrezensionen, zum Beispiel direkt über Vergleichsportale im Internet.

    Kundenberichte dokumentieren die Erfahrungen von Personen, die die Dienste dieser Austauschplattformen genutzt haben. Sie können Ihnen einen Einblick geben, was Sie erwarten können, wenn Sie eine Bitcoin-Wallet von einer dieser Plattformen erwerben. Dennoch wäre es am besten, ein Bitcoin-Wallet von einer seriösen Krypto-Austauschplattform mit ausgezeichnetem Kundensupport zu erwerben, der per Telefon oder E-Mail angeboten wird.

    Obwohl es noch andere Überlegungen gibt, die Sie bei der Auswahl einer Bitcoin-Wallet anstellen sollten, sind die oben genannten Faktoren die wichtigsten Aspekte, die die am besten geeignete Wallet für die Bitcoin-Speicherung bestimmen.