Im Zuge der letzten Apple Präsentation wurde auch das neue iOS 8 Betriebssystem vorgestellt, dieses wird mit dem neuen iPhone 6 Geräten bereits ausgeliefert. Alle anderen iPhone-Versionen können sich die neue Apple-Software bereits am 17.September via iTunes herunterladen.

Apple gibt selbst an, dass iOS8 der größte Release in Sachen iOS-Software ist, den es bisher gab. Dies heisst in der Kurzfassung, dass es sehr viele neue Features mit sich bringen wird, was die wichtigsten Änderungen gegenüber iOS 7 sind, möchten wir uns heute einmal etwas genauer ansehen.

Name:  ios8-ios-8-download.png
Hits: 373
Größe:  177,9 KB

iOS 8: Das größte Software-Update bei Apple

Was viele auch sicherlich sofort interessieren wird ist, für welche älteren iPhones das neue iOS 8 noch verwendet werden kann. Auch dies ist bereits bekannt. Alle die noch ein iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5S sowie das 5C haben, können sich freuen, denn für diese steht iOS 8 ab dem 17. September zum Update bereit. Wer ein iPhone 4 hat oder geringer, der muss sich mit iOS 7 weiter begnügen. Die Frage ist dann natürlich auch hier, ob es Apple technisch möglich gewesen wäre die neue iOS Version auch auf ältere Geräte zu integrieren oder ob dahinter wieder eine Marketing-Strategie steckt, dass viele Kunden mit Altgeräten auf das nun neue iPhone 6 updaten sollen.

Über alle neuen Funktionen brauchen wir bei iOS 8 nicht diskutieren, denn dann wären wir morgen um diese Uhrzeit noch dabei. Optisch wird sich in erster Linie kaum etwas zum Vorgänger ändern. Unter der Haube stecken wie gesagt allerdings etliche neue Funktionen. Die hauptsächlichen Änderungen werden bereits bestehende Apps bekommen, diese von den Nutzern täglich am meisten genutzt werden.

Hier zählen unter anderem Nachrichten, Bilder oder eine völlig neuartige Fitness-Anwendung namens Health. Mit der Kamera arbeitet der Nutzer nun wesentlich effektiver, kann Bilder leichter erstellen und professioneller gestalten sowie abschließend im Album besser verwalten. Auch das Nachrichtensystem von iOS 8 wurde drastisch vereinfacht, so wird es in Zukunft auch möglich sein, erhaltene SMS aus dem Sperrbildschirm heraus beantworten zu können. Mit dem neuen QuickType schreiben Sie in Zukunft auch noch schneller, denn die Tastatur wurde um diese intelligente Funktion erweitert, diese merkt, mit wem Sie gerade schreiben und dementsprechend Wörter vorschlägt. Samsung hat es zwar schon lange, jedoch ergänzt jetzt auch Apple sein Betriebssystem mit einer Fitness-App namens "Health" mit dieser Sie ganz einfach ihren Blutdruck messen können, sollte der Wert nicht in Ordnung sein, soll die App angeblich auch gleich einen Arzt kontaktieren können. Außerdem bietet die Fitness-Anwendung natürlich auch jeglich bekannte Sport-Funktionen mit Auswertungs-Diagramm etc.. Auch das surfen mit dem Safari-Browser soll wesentlich besser funktionieren mit iOS 8, so soll dieser sicherer werden und mit privaten Surfeinstellungen auch noch die Privatsphäre des Benutzers besser schützen können.

iOS 8 Gold Master bereits jetzt zum Download verfügbar

Apple iOS 8 mit dem Codenamen "Gold Master" ist die letzte Vorabversion vor dem offiziellen Release bzw. Auslieferung am 17.September und kann bereits jetzt schon heruntergeladen werden, falls Sie es schon nichtmehr erwarten können. Entwickler bzw. Developer können sich diese BETA-Version von iOS 8 unter diesem Link herunterladen. Wer ein normaler Nutzer ist, dem sei gesagt, dass sich iOS 8 Gold Master via Google zum Download finden lässt. Da es sich noch um eine Beta handelt, die jedoch so gut wie ausgereift erscheint, können natürlich auch noch Bugs auftreten, dies also nur vorab als kleine Warnung.