Schlaganfall schnell erkennen mit der Gratis FAST-App für das Handy

Einen Schlaganfall sollte man unter keinen Umständen auf die leichte Schulter nehmen. Ein schnelles handeln ist hier absolut unerlässlich, um weitere Schäden effektiv vermeiden zu können. Ein Schlaganfall bzw. auch Gehirnschlag genannt, tritt oft ganz unscheinbar auf. Durch eine fehlerhafte Blutversorgung im Gehirn versagt das Zentralnervensystem unseres Körpers und kann im schlimmsten Fall zu einer Gehirnblutung führen.

Knapp 300.000 Schlaganfälle in Deutschland pro Jahr

Laut einer Statistik gibt es in Deutschland rund 300.000 Schlaganfälle pro Jahr. Dabei betreffen rund über 50% der Schlaganfälle ältere Menschen über 75 Jahre. Bei knapp 30% führt ein Schlaganfall zu einer Behinderung und 2015 wurden sogar rund 57.000 Tote durch das statistische Bundesamt festgestellt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	handy-test-schlaganfall-fast-app.jpg 
Hits:	168 
Größe:	180,9 KB 
ID:	55730
Bild: Schlaganfall Handy-Test mit der FAST App

Schlaganfall Test mit der kostenlosen FAST App für das Smartphone

Ein Problem bei älteren Menschen ist leider, dass sie zu einem großen Teil alleine leben. Hier kann es daher leider vorkommen, dass ein Schlaganfall erst am nächsten Tag oder gar später entdeckt wird. Sollten Jugendliche bei ihren Großeltern beispielsweise einen ersten Verdacht schöpfen, so kann z.B. der sogenannte FAST-Test genutzt werden. Das bedeutet soviel wie Face - Arm - Speech und Time, also übersetzt Gesicht, Arme, Sprache und Zeit.

Bei der Gratis App "FAST Test" für Android sind diese Schlaganfall Symptome sehr übersichtlich aufgeführt. Als erstes testet man an der Person, ob sie noch lächeln kann. Wirken hier die Mundwinkel unnatürlich oder schief, ist es höchste Zeit, den Notruf 112 anzurufen. Ist der Test bestanden, sollte festgestellt werden, ob derjenige alleine beide Arme gleichzeitig heben kann. Hängt dabei eine Seite bzw. Arm nach unten, ist dies ebenfalls ein Symptom für einen Schlaganfall. Nun kann auch noch getestet werden, ob die Person einen beliebigen Satz wie z.B. "Was hast du heute zum Mittag gegessen?" nachsprechen kann. Wurde einer der 3 Tests oder sogar mehrere nicht erfüllt, ist es sofort an der Zeit, einen Notruf einzuschalten und der Sache Profis zu überlassen.

Mögliche Ursachen für einen Schlaganfall

Ein Schlaganfall kann leider viele Ursachen haben. Hier jedoch die wichtigsten auf einen Überblick. Es gilt hierbei, wenn sich bestimmte Sachen vermeiden lassen, sinkt das Schlaganfall-Risiko. Ab einem Alter von 70 Jahren bietet es sich zudem an, bei einem Arzt stetig Kontrollen zu vereinbaren und Tests durchzuführen.

  • Zu wenig Bewegung
  • Ein zu hoher Blutdruck
  • Rauchen
  • Zu viel Alkohol-Konsum
  • Sehr starkes Übergewicht
  • Diabetes