IFA 2015: Sony präsentiert gleich 3 neue Smartphones der Xperia Z5 Reihe

Sony hat auf der aktuelle IFA-Messe gleich 3 neue Smartphones vorgestellt. Die Rede ist vom neuen Xperia Z5, dem Mini-Modell Z5 Compact sowie einer edleren Z5 Premium Version. Von außen betrachtet ändert sich zumindest vom Design zu den Vorgängern nicht besonders viel, doch die Ausstattung der neuen Xperia-Phones hat einiges zu bieten. Die neue Technik hat jedoch auch ihren Preis. Stolze 800.- Euro möchte Sony für sein neues Top-Smartphone Z5 Premium haben.

Zu kaufen gibt es die 3 neuen Xperia-Handys ab Ende Oktober bzw. Anfang November 2015. Wie bereits erwähnt, kostet das Z5 Premium 799.- Euro, das normale Xperia Z5 699.- Euro und die Z5 Compact Variante rund 550.- Euro.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sony-xperia-z5-compact.jpg 
Hits:	179 
Größe:	191,6 KB 
ID:	51958

Xperia Z5 Premium: Erste 4K Auflösung in einem Smartphone

Das neue Xperia Z5 ist mit 799.- Euro zwar extrem teuer, kann jedoch auch diversen Technik Schnick-Schnack bieten, den man so derzeit in keinem anderen Smartphone findet. Zum einen wäre hier die einmalige Pixeldichte von 800 dpi zu erwähnen, die es so noch nie gab. Das 5,5 Zoll Display bietet rattenscharfe 4K Auflösung. Die Frage ist hier jedoch, wie sich wohl die Akkulaufzeit bei solchen Werten im realen Alltag verhält. Die Größe ist zumindest mit 3.430 mAh schon einmal sehr gut bemessen. Auch der neue Snapdragon 810 Prozessor kann mit 8 Kernen und jeweils 2,0 GHz glänzen. Beeindruckend ist auch die integrierte 23-Megapixelkamera, die wohl von Sony zurecht als derzeit beste Kamera in einem Smartphone beworben wird. Als Speicher stehen 32 GB zur Verfügung, der jedoch via MicroSD Karte erweiterbar ist, was gegenüber anderen Herstellern ein extremer Vorteil ist. Alle 3 Xperia Z5 Smartphones sind übrigens wasserdicht und werden mit Android 5.1 ausgeliefert.

Sony Xperia Z5: Das Mittelding

Das "normale" Xperia Z5 ist eher für die größte Zielgruppe von Sony gedacht. Es stellt die Mitte vom Z5 Premium sowie dem Z5 Compact dar und kostet 699.- Euro. Im Vergleich zum größeren Bruder, dem Z5 Premium gibt es beim Z5 einen etwas verkleinerten Screen mit 5,2 Zoll Diagonale, einen kleineren Akku mit 2.900 mAh sowie etwas geringere Ausmaße und Gewicht. Der Prozessor, Speicher, RAM mit 3 GB bleibt jedoch gleich.

Xperia Z5 Compact: Mit 4,6 Zoll noch ein Mini-Modell?

Das letzte Xperia-Smartphone im Bunde ist das Z5 Compact. Sony präsentiert nur alle 2.Generationen eine kompaktere Variante der Z-Reihe. So dürfen sich Z3 Compact Besitzer, die sich für das neue Modell interessieren auf einen 4,6 Zoll Schirm mit einer Auflösung von 720x1280 Pixel sowie einen 2.700 mAh großen Akku freuen. Alle anderen technischen Spielereien wie Prozessor, Kamera, Speicher etc. ist derselbe wie in den beiden anderen Geräten. Lediglich der Arbeitsspeicher (RAM) ist mit 2 GB beim kleineren Z5 Compact etwas kleiner. Das Z5 Compact gibt es im 3.Quartal 2015 für 549.- Euro zu kaufen.