Hallo Smartphone-Freunde hier im Forum,

auf der letzten MWC-Messe, die ja Ende Februar 2019 war ist mir ein ziemlich "dickes" Smartphone aufgefallen, nämlich das Energizer P18K Pop, also kein Energie-Getränk oder Batterie. *g* Das neue Power-Smartphone soll einen schier unendlich großen Akku mit dicken 18.000 mAh bieten, was also ungefähr 18x soviel ist wie ein aktuelles Apple iPhone im Vergleich.

Nach genauer Recherche und Information hatte der Hersteller Energizer letztes Jahr anscheinend schon einmal solch ein Power-Smartphone vor, auf den Markt zu bringen, damals noch mit 16.000 mAh, wozu es allerdings nie kam, da das Gerät diverse Fehler hatte und es somit einfach nicht Marktreif war. Hat man diese ganzen Fehler nun ausgemerzt oder bleibt es wieder nur ein Traum, sein Handy erst alle 50 Tage (Standby-Zeit laut Angaben) aufladen zu müssen? Im Dauerbetrieb soll das Energizer P18K Pop übrigens ganze 4 Tage, also 96 Stunden durchhalten.

Hier ist das gute Stück übrigens:

Name:  energizer-p18k-pop-18000-mah-smartphone.jpg
Hits: 11
Größe:  96,5 KB
Bild: Copyright Energizer @MWC Messe

In den weiten des schier unendlichen Internet wird dieses "Gerät" oft als Ziegelstein in diversen Social Media Plattformen wie z.B. Twitter belächelt. Aber hey... man muss es auch etwas positiv sehen, mit einem Gewicht von genau 470 Gramm, also knapp einem halben Kilo, kann man auch unterwegs noch ziemlich ungeniert Hantel-Training betreiben.

Was sagt ihr dazu, würdet ihr euch so ein "dickes Smartphone" kaufen oder sind euch schlanke Modelle lieber, die dafür jeden Tag aufgeladen werden müssen?