Touchscreen-Fehler durch neue Updates gehören nun endlich der Vergangenheit an

Diverse OnePlus One Benutzer klagten in Foren über Probleme mit ihrem Touchscreen. Wer das hauseigene Oxygen OS nutzt, kann nun endlich auf Version 1.01 updaten, damit sollten auch alle Fehler die bisher mit dem Display aufgetreten sind, behoben werden. Auch im offiziellen Changelog ist der Patch für den bekannten Fehler bereits aufgeführt. Das Problem liegt darin, das User am OnePlus One Smartphone diverse Eingaben am Touchscreen registriert hatten, OHNE jedoch das Display selbst berührt zu haben. Wie aus Geisterhand steuerte sich das Handy also quasi zum Teil selbst.

Wer allerdings auf dem Gerät CanogenMod 11 oder den neuen CyanogenMod 12 nutzen sollte, muss sich mit Abhilfe des Problems noch etwas in Geduld üben. Der dazugehörige Patch befindet sich jedoch von XDA-Entwicklern bereits in einer Beta-Version und wird wahrscheinlich bald zum Download angeboten werden.

Name:  oneplus-one-touchscreen-probleme.jpg
Hits: 54
Größe:  101,3 KB