Google hat nun auf der Entwicklerkonferenz I/O sein neues Nexus 6 Smartphone sowie das Nexus 9 Tablet mit dem neuen Android 5.0 Lollipop Betriebssystem der Öffentlichkeit präsentiert. In den beiden großen Elektronik-Fachmärkten Media Markt sowie auch Saturn sollen beide Geräte bereits vorliegen. Beide Geräte sollen am 29.Oktober in den USA zu kaufen sein, in Deutschland wird es wohl der 3.November werden, also noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft.

Viele Nexus 5 Besitzer, die sich das neue Nexus 6 kaufen möchten, werden jedoch tief in die Tasche greifen müssen. Für die 32-GB Variante sollen satte 569.- Euro anfallen und für 64-GB Speicherplatz gleich 649.- Euro. Der Preis ist allerdings immer noch unter dem des iPhone 6 Plus, auf dieses wohl das neue Nexus 6 Phablet mit Android Lollipop wohl abzielen wird.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nexus-6-smartphone.jpg 
Hits:	83 
Größe:	99,8 KB 
ID:	51058

Nexus 6: Das bessere Phablet im Gegensatz zum iPhone 6 Plus?

Bildschirmtechnisch wird das iPhone 6 Plus mit 5,9 Zoll gleich mal locker überboten, wer also auf riesige Smartphone-Displays steht, dem wird das Herz beim Nexus 6 gleich höher schlagen. Die Auflösung beträgt satte 2560 x 1440 Pixel, die des Konkurrenten aus Kalifornien mit dem "abgebissenen Apfel" liegt auch hier deutlich darunter sowie auch die Pixeldichte.

Das Nexus 6 wird übrigens diesesmal von Motorola produziert werden. Unter der Haube steckt ein leistungsstarker Snapdragon 805 Quad-Core Prozessor, dieser bereits aus dem Samsung Galaxy Note 4 bekannt ist und 2,7 GHz pro Kern leistet. Als Arbeitsspeicher stehen 3 GB RAM zur Verfügung. Auch Fotos lassen sich mit dem Nexus 6 gut schießen, da die 13-Megapixel Kamera des Moto X verbaut wurde.

Nexus 9 Tablet ab 400.- Euro erhältlich

Für alle, die lieber auf der Suche nach einem guten Tablet sind, für diesen hat Google mit dem Nexus 9 ebenfalls eine passende Antwort parat. Anders als das Nexus 6 wird dieses von HTC produziert, Google setzt wohl diesesmal auf eine wesentlich bessere Verarbeitung, denn das Nexus 6 besteht ebenfalls aus Aluminium anstatt billigem Plastik. Das neue Tablet mit Android 5.0 Lollipop wird es in den beiden klassischen Farben schwarz sowie weiß zu kaufen geben. Die Preise beginnen mit der 16-GB Variante ab 400.- Euro bis hin zur 32-GB Variante mit LTE für 569.- Euro.

Ein Fazit kann sicherlich noch nicht abgegeben werden, allerdings ist es offensichtlich, dass Google mit den beiden vorgestellten Geräten Nexus 6 und dem Nexus 9 auf das iPhone 6 Plus respektive die neuen iPads abzielt und sich diese als Konkurrenten zur Brust nehmen wird. Nach dem Update-Debakel von iOS 8 kann es eigentlich für Android 5.0 nur besser gemacht werden, trotzdem sollte man erst abwarten, was das nahezu komplett überarbeitete OS von Google auf den neuen Smartphones leisten wird.