Wikileak.org?


  1. #1
    anonymus

    Wikileak.org?

    Hallo zusammen,

    seit ein paar Tagen schon dreht es sich ja in fast allen Nachrichten um die Seite http://wikileaks.org - (zur Zeit steht diese Seite leider unter DDOS-Attacken - deshalb DOWN! :-/)

    Was haltet Ihr von dieser Seite? Findet Ihr die Informationen brauchbar?

    Würde mich über eure Meinungen freuen.

    Lg anonymus

  2. #2
    All4Phones
    Zitat Zitat von anonymus Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seit ein paar Tagen schon dreht es sich ja in fast allen Nachrichten um die Seite http://wikileaks.org - (zur Zeit steht diese Seite leider unter DDOS-Attacken - deshalb DOWN! :-/)

    Was haltet Ihr von dieser Seite? Findet Ihr die Informationen brauchbar?

    Würde mich über eure Meinungen freuen.

    Lg anonymus
    Hallo,

    mich interessiert das Thema auch derzeit brennend muss ich zugeben. Beim Zähneputzen heute morgen hatte ich im Radio gehört, dass seit heute schon die Interpol nach dem Wikileak-Gründer suchen soll, der jedoch nirgends auffindbar sei. Es geht hierbei nicht um seine Seite, die er ins Leben gerufen hat mit den brisanten politischen "Enthüllungen", sondern um eine Vergewaltigung. Der Wikileak Gründer jedoch behauptet, dass dies nur ein Versuch sei, die Informationen auf der Webseite WikiLeak.org an Wahrheitsgehalt zu "entrauben".

    Mich würde mal interessieren, wo der Wikileak Gründer an solches brisantes Material kommt und wieviel Glauben man dem schenken darf.

    Auf alle Fälle sehr interessant das ganze. Bin mal gespannt, wie es weitergeht.

    Gruß,
    All4Phones

    PS: Ist Wikileak derzeit schon offline? Gestern ging die Seite doch noch...hmm

  3. #3
    anonymus
    Hallo Patrick,

    Naja die Informationen werden ja nicht vom Gründer bzw. Moderatoren oder so hochgeladen, sondern von Usern die halt diese Informationen bekommen und die diese dann auf dieser Seite präsentieren!

    Ja von dem Vorfall habe ich heute in der Früh auch gehört! :-D

    Wie schon im ersten Post erwähnt wird die Seite gerade von DDOS Attacken gequält mit ca. 1GB Traffic!

    Siehe auch Twitter

    Lg anonymus

  4. #4
    biohazard25
    hm ich weiß net was ich davon halten soll....
    einerseits ist es ja schon interresant was so alles verheimlicht wird.
    andererseits ist mir das im mom zu omnipresent.

    und ne ddos attacke vom mitlerweile 10gb/s hört sich für mich nach nem anschlag von ner regierung an die was verheimlicht


    gruß bio

  5. #5
    S605th
    ich hab mal gehört die Mitarbeiter von wikileaks, kaufen die informationen von jmd ab stimmt dass eig.?

  6. #6
    All4Phones
    Zitat Zitat von S605th Beitrag anzeigen
    ich hab mal gehört die Mitarbeiter von wikileaks, kaufen die informationen von jmd ab stimmt dass eig.?
    Wenn dem so ist, dann haben die Verantwortlichen der Seite aber sehr viele Ressourcen zur Verfügung, denn ich denke solche brisanten News sind nicht gerade billig. Man sieht es ja z.B. schon an den Promis, wenn die abgeknipst werden (am besten noch in einer peinlichen Situation), zahlen die Medien bzw. Zeitungen auch höchstpreise dafür.

    Auch sehe ich bis jetzt keine Werbung auf Wikileaks...hmm...

    Übrigens die Seite geht wieder, gestern war diese ja nichtmehr zu erreichen.

  7. #7
    biohazard25
    so die seite geht wieder. jedoch hat das einen anderen grund.
    wikileaks lief auf amazon servern in den usa. aufgrund enormen drucks der regierung hat amazon wikileaks rusgeschmissen. (gut kann ich verstehen hätten sie es nicht gemacht hätte die regierung warscheinlich ganz amazon zugemacht.)
    jetzt sitzt die seite auf servern in europa.
    also muß ja was wahres an den berichten auf der seite dran sein wenn die regierung so heftig reagiert. bin ja mal gespannt wann wikileaks in den usa als terror eingestuft wird

    echt wahnsinn was eine internetseite für aufsehen erregen kann.

    gruß bio

  8. #8
    SamsungJetster
    Nabend,
    ich wollte mir nach dem großen Medienaufkommen Wikileaks auch mal ansehen, jetzt scheint die Seite ja aber wieder down zu sein.
    Was genau wird denn auf der Seite veröffentlicht? Ich habe den Medienrummel nicht so ganz mitbekommen weil ich viel Zeit and den Ständen vom Weihnachtsmarkt verbringen musste... daher sind sind die Anfänge an mir vorbeigegangen.

  9. #9
    Kazam
    finde es ja spannend wieviel druck die regierungen machen, ohne rechtlichen grund, damit ihre dreckigen geheimnisse nicht öffentlich werden :>

+ Antworten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wikileak

wikileak.org

wikileaks.org deutsch

wiki leakwww.Gruender von wiki leekleak wikianonymus wikileakMeinungen zu Wikileakwikileak seiteanonymus wiki