Jeder hat sich bestimmt schon einmal selber gegoogelt oder nach sich im Internet gesucht. Auch ich habe zu mir mal die Bildersuche von Google bedient und war danach ehrlich gesagt etwas erschrocken. Es tauchten diverse Bilder von mir in der sogenannten Personensuchmaschine Yasni auf. Yasni.de sammelt ähnlich wie Google Bilder oder sonstige Profile im Netz, in denen man sich angemeldet hat.

Ein kleines Beispiel: Damals war MySpace noch ziemlich angesagt, ich legte mir dort vor Jahren ein eigenes Profil mit Bildern von mir an, als ich den Account danach gelöscht hatte, dachte ich, die Sache wäre gegessen und meine ganzen persönlichen Daten oder Bilder von mir sind im Internet verschwunden... denkste! Viele Bilder wurden von Yasni einfach ohne meiner eigenen Erlaubnis abgespeichert und auf deren Seite gespeichert. Diese Bilder wurden beispielsweise wie angesprochen von MySpace oder Facebook "geholt". D.h. wird euer Name mit eurem Bild verknüpft ist es für Personensuchmaschienen wie eben Yasni oder 123people ein leichtes, eure Bilder via automatische Bots zu crawlen. Aber nun zum eigentlichen Teil dieses Threads... wir möchten euch heute nämlich aufzeigen, wie ihr eure privaten Bilder sowie personenbezogenen Daten von Yasni ein für alle mal endgültig löschen könnt, auch damit diese anschließend bei der Google Bildersuche nichtmehr auffindbar sind.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Yasni.de-bilder-löschen.jpg 
Hits:	189 
Größe:	135,2 KB 
ID:	50704

Anleitung: Bilder und Account von Yasni.de entfernen

Zunächst einmal sei gesagt, dass es bei Yasni selbst KEINE Funktion gibt, seinen Account oder Bilder zu löschen, auch nicht, wenn man sich eine eigene "Exposé" angelegt hat. Zunächst müsst ihr euch vor der Löschung eine Frage beantworten: Habt ihr euch bei Yasni.de selbst mit einer eMail-Adresse angemeldet und eine Expose angelegt um im Netz bekannter zu werden oder habt ihr euch dort nicht registriert und Bilder von euch einfach so via Bildersuche (Google etc.) gefunden von diesem Anbieter?!

Ist ersteres der Fall wird es ein wenig einfacher, denn dann braucht ihr lediglich an info@yasni.de eine eMail schreiben, diese in etwa so Aussehen könnte:

(Musterschreiben für Kündigung, einfach die XXX Felder mit euren Daten ausfüllen, da ich den "Klau" meiner Bilder als ziemlich Dreist empfinde, habe ich wegen des Nachdrucks auch meinen Anwalt erwähnt, falls ihr dies nicht wünscht, einfach diese Zeile löschen.)


Betreff: Löschung meines Yasni.de Accounts inkl. Bilder

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit fordere ich Sie auf, meinen Account mit der eMail Adresse XXX inkl. sämtlicher Bilder sowie persönlichen Daten komplett zu löschen.
Sollte dieser Vorgang nicht innerhalb 14 Tagen geschehen, werde ich meinen Rechtsanwalt Herrn XXX damit beauftragen.

Außerdem fordere ich Sie auf, mir nach der Löschung umgehend eine Bestätigung via eMail oder auf Postwegen an folgende Adresse zukommen zu lassen:

XXX

Mit freundlichen Grüßen,
XXX
Nach dieser eMail bekam ich innerhalb nur eines Tages sofort eine Antwort von Yasni:

Guten Tag XXX,

wir haben Ihren Account, wie von Ihnen gewünscht, gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Yasni-Team
Nach der Löschung habe ich mich natürlich noch einmal gegoogelt und das Yasni-Profil wurde wirklich entfernt, jedoch ist jetzt folgendes Bild ersichtlich, falls jemand eure alte Yasni-URL aufrufen sollte:


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	yasni-bilder-account-löschen.jpg 
Hits:	240 
Größe:	81,9 KB 
ID:	50703

"Diese Person hat sich gelöscht, schauen Sie sich stattdessen die Leute an, die wirklich wichtig sind". Ganz ehrlich, als ich diese Zeilen gelesen hatte, habe ich ernsthaft überlegt, meinen Anwalt einzuschalten, so etwas dreistes ist mir in meiner ganzen Internet-Laufbahn noch nie untergekommen.

Mein Problem war es, dass ich mich vor Jahren dort wirklich einmal angemeldet hatte, jedoch habe ich nicht damit gerechnet, wie Yasni arbeitet und meine ganzen Bilder einfach crawlt. Naja, für diejenigen, die sich nicht bei Yasni registriert hatten, jedoch trotzdem Bilder dort von euch gefunden haben und diese löschen möchten, für diese wird es etwas umständlicher. Ihr ruft einfach die Google Bildersuche unter folgender Adresse auf Google Bilder und gebt dort euren Vor- sowie Nachnamen ein. Jetzt heißt es ein wenig suchen, habt ihr alle Bilder gefunden, klickt das erste in der Google-Bildersuche einfach an und klickt in der rechten Spalte auf "Website mit diesem Bild" Nun werdet ihr direkt auf diese Website geleitet, die eben diese Bild von euch abgespeichert hat. Sammelt nun alle Yasni.de Bilderlinks zusammen und fügt diese einfach im oberen Musterschreiben anstatt der eMail Adresse ein. Nach kurzer Zeit solltet ihr eine Bestätigung erhalten, dass eure Bilder gelöscht wurden. Die Bilder können trotz allem noch bis zu mehreren Wochen in der Google Bildersuche auftauchen, bis diese komplett verschwinden, das lässt sich leider nicht vermeiden.

Was haltet ihr von Personen-Suchmaschienen? Findet ihr die Vorgehensweise von diesen Firmen in Ordnung, um an Informationen zu Personen zu kommen?