Die zuständigen EU-Minister für Wettbewerb und Industrie haben am heutigen Donnerstag, die Grundsatzeinigung aus Juli bestätigt.
Demnach sollen die Roaming-Gebühren (Telefonieren, SMS und Surfen im Ausland) bereits am 15. Juni 2017 Großteils aufgehoben werden!

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	END-of-Roaming-Gebühren.jpg 
Hits:	49 
Größe:	90,3 KB 
ID:	52175

Bevor die Neue Regelung beschlossene Sache ist, muss vorher noch die Mehrheit des EU-Parlamentes zustimmen. Der Industrieausschuss, sollte nach jetziger Planung bereits Mitte Oktober 2015 dafür abstimmen, das Plenum Ende diesen Monats.

Roaming-Gebühren bis zum endgültigen verschwinden?

Bereits ab April 2016 sollen die Roaming Gebühren EU-weit gesenkt werden.
Somit darf dann eine "Roaming Minute" maximal mit 0,05 Cent Zuschlag verrechnet werden. Bei SMS nur 0,02 Cent und für ein MB Datenvolumen ebenso 0,05 Cent.

Name:  roaming-im-ausland-sperre.jpg
Hits: 61
Größe:  13,0 KB
Bild-Quelle: salzburg.com

Ist das wirklich das endgültige "AUS" von Roaming Gebühren?

JAIN!

Auch nach dem Ende von Roaming, Mitte 2017, könnten noch Aufschläge für Verbraucher nicht erspart bleiben. Die EU möchte eine Fair-Use-Policy umsetzen. Diese soll verhindern das Kunden im Ausland ein günstigeres SIM-Paket kaufen und diese dann auch noch im teureren Heimatland nutzen können / werden!

Die Fair-Use-Policy regelt somit, dass Anbieter bei erreichen von bestimmten Mengen an Anrufen, SMS oder Datenverbrauch, Aufschläge berechnen dürfen.
Diese Aufschläge für Roaming Gebühren, nach Juni 2017, werden jedoch deutlich unter den derzeitigen Obergrenzen liefern.

Genauere Details wie es dann schlussendlich mit den Roaming-Gebühren ausgeht, wird die EU-Kommission Mitte Dezember 2016 erarbeiten und veröffentlichen.

Was haltet Ihr von Roaming Gebühren?

Schreibt uns Eure Meinung wieso Ihr das Ende von Roaming Gebühren befürwortet und welche Vorteile es bringen wird, oder schadet die Aufhebung von Roaming Gebühren der europäischen Mobilfunk-Branche?

LG anonymus