Virus-Frühlingsreinigung im Apple App-Store


  1. #1
    anonymus

    Virus-Frühlingsreinigung im Apple App-Store

    Apple räumt den App Store auf und entfernt Anti-Virus Dienstprogramme. Die Begründung von Apple ist auch gleich gefunden: User fühlen sich durch Anti-Virus Software (Apps) in die Irre geführt.

    Anti-Virus Apps für iOS führen oftmals dazu, dass sich iPhone, iPad oder iPod Nutzer unsicher fühlen und Angst vor möglicher Schadsoftware die sich auf dem Apple-Gerät aufspielen könnte haben.

    Name:  apple-app-store-cleaning-for antivirus-apps.jpg
Hits: 155
Größe:  37,1 KB

    Bild: App-Store Frühjahrsputz

    Eine sehr beliebte AntiVirus-App für iOS ist z.B. VirusBarrier von Intego. Die minimalen Funktionen von VirusBarrier, nämlich E-Mail Anhänge und Cloud-Dateien auf Viren zu überprüfen, verstößt laut Apple zwar nicht gegen Apples Richtlinien, jedoch bekam das Unternehmen die Meldung das die App wegen der missverständlichen Beschreibung aus dem App Store entfernt wurde.

    Auch eine Änderung der Beschreibung stoß auf Widerstand seitens Apple. Daraufhin enstand eine rege Konversation zwischen Entwickler und Apple, woraufhin Apple zu verstehen gab, es gehe darum, Anti-Virus-Software vom Store zu entfernen, da zu viele Kunden dachten, es gäbe Viren für iOS, die für sie zur Gefahr werden könnten. --> Schlechte Bewertungen bei betroffenen Apps bestätigen diesen Eingriff.

    Wie viele anderen AntiVirus-Apps noch betroffen sind, ist derzeit nicht bekannt. Ebenso wenig ob es auch noch andere Rubriken erwischt hat!

    LG anonymus

  2. #2
    Gast
    Mit solchen Aktionen macht sich Apple, von Zeit zu Zeit immer unbeliebter! :-/
    VirusBarrier war sehr praktisch wenn man geschäftliche Daten am IPHONE, bevor man diese an den Empfänger sendet, noch einmal prüfen lassen konnte, ob man nicht unbewusst einen Schadcode per Mail mitliefert. Gruß, Martin

  3. #3
    Gast
    Gilt das auch für den mac store? Kann dort virusbarrier noch finden. Gruß zum Gott.

  4. #4
    anonymus
    Hallo Ihr beiden!

    Ja leider, ich verstehe aber auf der einen Seite auch Apple. Denn Käufer oder Anwender werden so hingehend eigentlich getäuscht!

    Die Mac OS Version von VirusBarrier ist nicht betroffen. Das Programm VirusBarrier kann weiterhin im Mac App Store gefunden, gekauft und herunterladen werden.

    Eine gute Nachricht für bestehende Kunden und Nutzer von VirusBarrier für iOS: Der Hersteller wird Virendefinitions-Updates bereit stellen. Ein Produkt-Update selbst über den AppStore ist derzeit jedoch ausgeschlossen, wofür man sich auch entschuldige bei INTEGO.

    LG anonymus

Ähnliche Handy Themen zu Virus-Frühlingsreinigung im Apple App-Store


  1. Apple-Store verschickt ab heute iPhone 6 (Plus): Gerade als ich in meinem eMail-Postfach war, nahm ich eine Nachricht direkt von Apple wahr und es handelte sich um eine Versandbenachrichtigung. Wer...



  2. Google Play Store & Apple APP Store Bewertungen/Rezensionen kaufen: Mit dem Verkauf/Programmierung von Apps und Handy-Spielen kann man ganz schön "absahnen" bzw. viel Geld verdienen, das dürfte mittlerweile fast jedem...



  3. Apple Online Store offline - Black Friday: Nach der Ankündigung von Apples Black Friday, ist nun der Apple Online Store für Australien und Neuseeland pünktlich offline gegangen. 49477 ...



  4. Apple App Store Twitter Account: Seit gestern verfügt Apple nun über einen Twitter Account der explizit für den App Store eröffnet wurde. Somit schafft Apple eine weitere Plattform,...



  5. Apple entfernt weisses iPhone aus Online Store: Mit offensichtlich massiven Problemen bei der Produktion des weissen iPhone 4 konfrontiert entfernte Apple vor kurzem das weisse iPhone aus dessen...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte