Um den Anrufbeantworter (Voicemail) bei seinem iPhone einzurichten und mit seiner eigenen Ansage zu bespielen bzw. einzurichten, ist es zuerst entscheidend, bei welchen Provider man ist. Außerdem gibt es beim iPhone die Option Visual Voicemail, in dieser abschließend alle Sprachnachrichten übersichtlich geordnet sowie gespeichert werden. Wie die Einrichtung der Voicemail auf dem iPhone funktioniert, schauen wir uns heute in dieser Anleitung an.

Im Normalfall ist bei jedem Gerät bereits die Voicemail aktiviert. Um dies herauszufinden, gehen Sie einfach am iPhone unter Telefon --> Voicemail, diese Option finden Sie ganz unten in der Navigationsleiste rechts. Klicken Sie auf Voicemail und es wählt direkt die Mobilbox eures Providers an, so ist diese dementsprechend aktiv, jedoch mit einer Standard-Ansage der Telekom, Vodafone oder eines anderen Providers. Hier ist außerdem auch Vorsicht geboten, denn bei einigen Anbietern können Kosten anfallen, wenn man den Anrufbeantworter wählt. Informieren Sie sich deshalb im Vorfeld darüber.

Name:  voicemail 004.PNG
Hits: 1704
Größe:  67,1 KB Name:  voicemail 005.PNG
Hits: 1687
Größe:  16,2 KB

Voicemail am iPhone deaktivieren

Möchten Sie Voicemail auf ihrem iPhone deaktivieren, gehen Sie dazu einfach in den Ziffernblock ihres Telefons und wählen ##002# und klicken abschließend auf anrufen. Nach einer kurzen Zeit bekommen Sie auch noch eine Bestätigung auf dem Smartphone angezeigt, diese Sie einfach mit OK bestätigen.

Visual Voicemail auf dem iPhone aktivieren

Um Visual Voicemail auf dem iPhone zu aktivieren und einzurichten, ist es zuerst entscheidend, bei welchen Provider Sie sind. Handelt es sich um die Telekom, so reicht es, wenn Sie einfach eine SMS mit dem Inhalt VVM an die Nummer 3011 senden. Beim Provider Vodafone hingegen rufen Sie die Service-Nummer 5500 an und und tippen dann im Menü die Zahlenfolge 2 --> 4 --> 5.

Gehen Sie nun wie bereits weiter oben beschrieben auf Telefon --> Voicemail. Im nächsten Schritt klicken Sie einfach nur noch oben links auf Begrüßung und Sie können im Anschluss ihre persönliche Begrüßungs-Nachricht auf die Mobilbox des iPhones aufsprechen. Wenn Sie nun jemand anruft und Sie nicht abnehmen, wird genau diese aufgenommene Sprachnachricht abgespielt.