📱 Neues Palm-Smartphone noch in 2018? Start-Up Unternehmen präsentiert Accessoire-Handy

Die meisten haben den einstigen Kult-Hersteller für Business-Smartphones und PDA´s schon lange für Tot erklärt und die neue Smartphone-Generation kennt diesen Markennamen wahrscheinlich nicht einmal. Die Rede ist vom Unternehmen Palm, welches im Jahr 1992 in den USA gegründet wurde. Im Jahr 2010 als Apple mit dem iPhone allen sozusagen die Marktanteile weggenommen hat, übernahm HP (Hewlett Packard) die Rechte an Palm und versuchte sich mit den bekannten Pre-Modellen und dem webOS Betriebssystem Neu, was allerdings nicht erfolgreich geglückt ist. Nun sicherte sich 2018 erneut ein anderes Start-Up Unternehmen aus Kalifornien die Rechte an Palm und möchte ein neues Accessoire-Smartphone lancieren, welches sehr ungewöhnlich ist.

Genauere Daten zum Release des neuen Palm Smartphone´s gibt es leider noch nicht. Diverse Gerüchte nennen jedoch November 2018 als ein mögliches Erscheinungsdatum. Der Marktstart erfolgt zunächst nur in Amerika, da das Gerät exklusiv vom Mobilfunk-Anbieter Verizon angeboten werden wird. Angaben zum Preis gab es allerdings und der wird sich wie bereits erwähnt auf Anfangs stolze 350.- Dollar belaufen.

Name:  palm-smartphone.jpg
Hits: 58
Größe:  86,2 KB
Bild: Neues Palm Smartphone

Palm Smartphone 2018: Mini-Handy kann mit anderen Smartphones gekoppelt werden

Das neue Palm Smartphone hat so seinen eigenen Kopf, wenn man sich die Fakten des Gerätes einmal genauer ansieht. Zum einen ist das Handy extrem klein gebaut und passt spielend innerhalb einer Handfläche, was heutzutage sicherlich schon ein aufregender Aspekt ist, bei Display-Größen jenseits der 6-Zoll. Die genauen Maße des neuen Palm-Winzlings sind übrigens 50 mm x 97 mm x 7,4 mm.

Name:  palm-smartphone-2018.jpg
Hits: 33
Größe:  81,3 KB
Bild: Palm Smartphone 2018 mit Android Apps

Die nächste kuriose Info, die wir erhalten haben ist, dass das Handy angeblich nur in Verbindung mit einem anderen Smartphone funktionieren soll. Ähnlich wie bei einer Smartwatch müssen die zwei Geräte also erst einmal miteinander gekoppelt werden. Die technischen Daten belaufen sich auf ein 3,3 Zoll kleines Display mit immerhin HD-Auflösung. Als Prozessor dient ein Snapdragon 435 Chip inkl. einem 3 GB Arbeitsspeicher, was für so ein kleines Handy schon recht ordentlich ist. Als Betriebssystem dient dieses mal Android 8.1 Oreo, also kein eigenes Palm-OS alá webOS. Für Apps und diverse andere Daten stehen im Smartphone genau 32 GB Speicherplatz zur Verfügung. Man mag es kaum glauben, aber auch eine Kamera-Funktion hat Palm in petto. Vorne gibt es dabei eine 8-Megapixel-Cam für Selfies und als Haupt-Kamera dient eine 12-Megapixel-Cam. Vom integrierten 800 mAh sind wir ehrlich gesagt nicht sonderlich überzeugt, genauso wie vom kompletten Vorhaben, ob der Markt so ein spezielles Handy benötigt, wird sich allerdings noch zeigen.