Der im Jahre 2004 in China gegründete Smartphone-Produzent OPPO hat jetzt das dünnste Smartphone der Welt öffentlich vorgestellt. Es handelt sich um das Oppo R5, dieses lediglich nur irrwitzige 4,85 Millimeter dünn ist. Nimmt man zum Vergleich das aktuelle iPhone 6, dieses mit 6,9mm ebenfalls sehr schlank daherkommt, ist dies jedoch immer noch ein Unterschied von satten 2mm. Auch Huawei präsentierte damals vor knapp 2 Jahren mit dem Ascend P1 S ein ultraschlankes Smartphone, dieses mit 6,68 mm damals noch den unoffiziellen Titel "Dünnstes Smartphone der Welt" verteidigte.

Das Oppo R5 mit lediglich 4,85mm Tiefe dürfte zumindest für eine lange Zeit wohl auch das schlankeste Smartphone der Welt bleiben. Laut der Pressemeldung geht hervor, dass das Gerät für 499.- US-Dollar auf den Markt kommen wird. Ein genauer Release-Termin sowie die Bekanntgabe, ob das Oppo R5 auch in Deutschland zum kaufen erscheinen wird, wurde jedoch leider bis dato nicht bekannt.

Name:  oppo-r5-smartphone.jpg
Hits: 312
Größe:  74,6 KB

Oppo R5 mit Octa-Core Prozessor

Wer jetzt jedoch denken mag, dass ein Smartphone mit lediglich 4,85mm Tiefe bestimmt keine guten Specs vorweisen kann, der hat sich gründlich geschnitten. Das neue Oppo R5 kommt nämlich ab Werk mit einem ziemlich stattlichen Octa-Core (8 Kerne) Prozessor (Snapdragon 615) mit jeweils 1,5 GHz auf den Markt. Das Display ist mit 5,2 Zoll ebenfalls kein Leisetreter. Auch Hobbyfotografen dürfen sich wieder freuen, denn im Gerät selbst findet sich zum einen eine 13-Megapixelkamera vor und zum anderen auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Cam, etwa für Selfies bzw. Selbstporträts. Der Akku ist allerdings mit lediglich 2000 mAh sehr knapp bemessen und dürfte für Probleme sorgen, doch dies lies sich wohl bei der sehr engen Bauweise nicht vermeiden.