LG Optimus Speed Testbericht


Heute wird das Dual-Core Smartphone "LG Optimus Speed P990" mit Android 2.2 einem Test von uns unterzogen. Wir hoffen, einigen wird dieser Handy-Testbericht weiterhelfen.

LG Electronics hat in diesem Jahr bereits für viel Aufmerksamkeit gesorgt, nicht zuletzt durch einige echte Innovationen in der Mobilfunkbranche, wie etwa das erste Handy mit 3D-Display oder das hier vorliegende Testgerät LG Optimus Speed P990 mit dem weltweit ersten am Markt erhältlichen Dual-Core Prozessor. Dank Zweikernprozessor von Nvidia mit einer Systemleistung von 2x 1GHz verspricht das Optimus Speed viel Power unter der Haube, doch wie schlägt sich das schnelle Smartphone im Alltag oder stimmt das Gesamtpaket für den User?! Das alles könnt ihr hier in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen.

>>> LG Optimus Speed günstig bei Amazon.de <<<

Name:  optimusspeed2.JPG
Hits: 474
Größe:  164,4 KB
LG Optimus Speed Test

LG Optimus Speed P990 Test:

1. LIEFERUMFANG:

Der Lieferumfang des Optimus Speed beinhaltet keine großen Überraschungen. In der kleinen schwarzen Box befindet sich u.a. ein In-Ear Kopfhörer-Set bzw. Headset, ein Ladekabel mit USB Adapter für Datenausgleich über den PC und ein kleines Benutzerhandbuch, das war es auch schon. Eine Speicherkarte sucht man leider vergeblich. Allerdings muss man auch das Preis/Leistungsverhältnis im Hinterkopf behalten, so geht auch der Lieferumfang des Optimus Speed für ein Dual-Core Smartphone zu diesem Preis absolut in Ordnung.

Name:  optimusspeed3.jpg
Hits: 446
Größe:  155,8 KB
Optimus Speed Lieferumfang

2. DESIGN UND VERARBEITUNG

Über das Design des LG Optimus Speed P990 gibt es nur sehr wenig zu berichten. Bei der Form handelt es sich um ein typisches Barrenhandy mit einem Touchscreendisplay. Das Dual-Core Smartphone liegt sehr solide und hochwertig in der Hand, obwohl als Materialien nur Kunststoff verwendet wurde. Auf der Rückseite sieht man eine kleine Alu-Einheit mit der AUfschrift "with Google" die dem Äußeren noch einen kleinen Stylefaktor hinzufügt. Oberhalb ist eine Ausbuchtung in dieser die 8-Megapixelkamera arbeitet.

Name:  optimusspeed1.JPG
Hits: 505
Größe:  199,8 KB
LG Optimus Speed

An der Oberseite des Optimus Speed P990 ist eine praktische 3,5mm Klinkenbuchse und ein HDMI Anschluss angebracht. Unten findet man einen Anschluss für das Ladegerät oder Datenkabel, je nachdem. Auf der rechten Seite befinden sich nur noch die Lautstärketasten bzw. Regler.

Die Ausmaße des LG Optimus Speed betragen 126x64x11 mm. Das Gewicht beträgt 147 Gramm, also nicht zu schwer, jedoch auch nicht zu leicht für ein Smartphone in dieser Ausstattungsklasse.

3. DISPLAY UND TASTATUR

Das LG Optimus Speed bietet ein 4 Zoll (10,16 cm) großes, kapazitives LCD-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 800x480 Pixeln und satten 16,7 Millionen Farben. Videos und andere Multimediainhalte kommen auf dem Display des Optimus Speed also sehr gut zur Geltung. Der Kontrast und die Farbintensivität ist nahezu perfekt. Das Touchscreen-Display des Sony Ericsson Play ist überraschend empfindlich und so werden auch Touch-Gesten sehr präzise ausgeführt. Unter dem 4-Zoll Display des LG P990 befinden sich die 4 typischen Android- Menütasten, mit denen man beispielsweise sehr schnell das Hauptmenü aufrufen kann oder in den Homescreen wechseln kann.
Name:  optimusspeed6.JPG
Hits: 469
Größe:  161,1 KB
LG P990 Optimus Speed

Als Eingabemöglichkeit hat man beim LG Optimus Speed P990 wie bereits bei Touchscreenhandys üblich nur eine virtuelle Tastatur zur Verfügung, die man jedoch in den Querformatsmodus versetzen kann, um so etwas mehr Komfort beim Tippen zu erlangen.

4. MULTIMEDIAEIGENSCHAFTEN

In Sachen Multimedia ist das LG Optimus Speed auch wie jedes andere Android-Smartphone sehr ausgewogen und dementsprechend gut ausgestattet. Zusätzliche Software, Spiele, Apps und andere Dinge, die das Handy aufwerten, kann man sich meistens kostenlos aus dem Android Market herunterladen.

Der integrierte Musik-Player des Speed zeichnet sich durch eine sehr schicke 3D-Oberfläche aus, ansonsten findet man hier jede Funktion, die man benötigt. Die mitgelieferten In-Ear-Kopfhörer von LG harmonieren sehr gut zum musikalischen Gesamtpaket.

Name:  optimusspeed5.JPG
Hits: 459
Größe:  102,2 KB

Auch in Sachen Kamerafunktionen bietet das Optimus Speed eine Überraschung. Als erstes Handy auf dem Markt kann das Optimus Speed nämlich Filme in Full-HD Qualität aufnehmen (1920x1080), so wird man leicht zum mobilen Hobbyfilmer. Bilder können mit einer Auflösung von maximal 3264x2448 Pixel geschossen werden. Außerdem gibt es einen Bildstabilisator, Makromodus, Gesichtserkennung und natürlich einen LED-Blitz für Nachtaufnahmen.

Name:  optimusspeed4.JPG
Hits: 450
Größe:  195,9 KB

5. BETRIEBSSYSTEM, SOCIAL NETWORKS, NAVIGATION UND SPEICHER

Im LG Optimus Speed kommt derzeit die Android Version 2.2 zum Einsatz, leider handelt es sich hier nicht um die neueste Version des beliebten Google-Betriebssystemes, ein Firmware Update wurde allerdings seitens LG bereits angekündigt. Zu Android braucht man denke ich nichtmehr viele Worte verlieren, da es derzeit das beste Betriebssystem ist und zudem auch noch mit den weit über 200.000 Apps bzw. Anwendungen erweiterbar ist. Es bleiben also in allen Bereichen keine Wünsche an diesem Betriebssystem offen, zudem ist es auch noch sehr Benutzerfreundlich aufgebaut und man findet sich stets zurecht. Bei der Menüführung des LG Optimus Speed ist noch positiv hervorzuheben, dass alle heruntergeladenen Apps oder Spiele extra in einer neuen, abgetrennten Liste erscheinen, dies ist wesentlich übersichtlicher als z.B. die komplette Unterordnung mit den Systemapps wie das bei anderen Android-Smartphones sehr häufig der Fall ist.


Name:  optimusspeed8.JPG
Hits: 449
Größe:  187,7 KB
LG Optimus Speed Homescreen

Wie bereits bei Android bekannt, lassen sich auch wieder beim Optimus Speed zahlreiche individuelle Änderungen an den 7 verschiedenen Homescreens vornehmen. z.B. kann man sich mehrere Widgets wie etwa Wetter oder Akkuanzeige an die Front platzieren oder verschiedene Apps als Schnellzugriff einprogrammieren lassen. Wie viele andere Hersteller legt auch LG seine eigene Oberfläche (S-Class) bzw. Skin über das Android Betriebssystem.

Natürlich bietet das Speed auch wie andere Android Handys, Clienten für bekannte Social Network Portale, wie etwa Facebook, Twitter und anderweitige Portale.

Der interne Speicher des LG Optimus Speed beläuft sich auf satte 8GB, also genug Platz für Lieder, Filme, Software usw. Wie bereits weiter oben angesprochen, befindet sich leider keine externe SD-Speicherkarte im Lieferumfang, jedoch können Karten mit bis zu 64GB im Speed aufgerüstet werden.

6. BROWSING/E-MAIL EIGENSCHAFTEN

Dank des Android-Browsers macht auch surfen im mobilen Internet mit dem LG Optimus Speed Spass. Die Seiten werden dank schneller HSDPA Datenverbindung von 10,2 MB pro Sekunde sehr schnell aufgebaut bzw. geöffnet und somit auf dem 4 Zoll großen Touchscreen Display dargestellt. Ist eine Schrift oder Textbaustein zu klein, kann man durch nützlichen Pinch-Finger Zoom die Ansicht schnell vergrößern oder auch reduzieren. Gute Seiten kann man sich über eine integrierte Lesezeichen Funktion abspeichern.

Dank der vorinstallierten eMail Einrichtung von Android kann man eMail Postfächer als Web.de, GMX & Co innerhalb 2 Minuten auf dem Optimus Speed einrichten und damit synchronisieren. Natürlich kann man auch andere Postfächer als oben genannt via POP3 oder IMAP in das Speed integrieren.


7. GESPRÄCHSQUALITÄT, AKKULEISTUNG UND SAR-WERT

Die Gesprächsqualität des LG Optimus Speed kann sich ebenfalls sehen lassen. Den Gegenüber hört man klar und verständlich ohne Rauschgeräusche, die Nebengeräusche werden gut gefiltert.

Der Akku des Optimus P990 Speed ist mit
1500mAh Li-Ionen eher durchschnittlich demensioniert, direkte Konkurrenten wie das Galaxy S2 haben eine deutlich längere Laufzeit. Die maximale Bereitschaftzeit gibt LG Electronics mit sehr optimistischen 480 Stunden an, hierbei handelt es sich um die reine Standby-Zeit ohne jegliche Benutzung. Die maximale Sprechzeit soll rund 600 Minuten betragen. Bei unserem Optimus Speed Testgerät gab es leider vereinzelt Probleme mit der korrekten Akkudaueranzeige, wir hoffen, dass dies durch ein Update beseitigt wird.

Der SAR Wert (Strahlungswert) des LG Optimus Speed ist mit 0,55 W/Kg vorbildlich für ein Smartphone mit dieser Ausstattungsklasse.

Name:  optimusspeed7.JPG
Hits: 465
Größe:  181,0 KB
LG Optimus Speed

FAZIT:

LG hat mit dem Optimus Speed P990 ein sehr ausgewogenes Smartphone im Angebot, allerdings ist es seinem direkten Konkurrenten "Samsung Galaxy S2" in fast allen Bereichen unterlegen. Wer allerdings nicht 150.- Euro mehr für ein Handy ausgeben möchte, findet mit dem Optimus Speed einen idealen Einstieg in die Welt der Dual-Core Smartphones. FAZIT: Sehr ausgewogenes High-Tech Smartphone mit guten Preis/Leistungs Verhältnis.


Positiv :

(+) Sehr kontrastreiches Display
(+) Schneller Nvidia Tegra 2 Dual-Core Prozessor

(+) Gutes Preis/Leistungsverhältnis

(+) solide Verarbeitung
(+) Full-HD Videoaufnahme

Negativ :

(-) Mit Android 2.2 nicht aktuell

(-) Mängel bei Akku (gelegentliche Bugs)

Bewertung:

8.5 von 10 Punkten (85%)