Apple hat sein neues iPhone 5s veröffentlicht. Natürlich muss dieses jetzt gegen die ebenfalls kürzlich vorgestellten Smartphones der Spitzenklasse aus der Android-Welt antreten.

Wir vergleichen das neue Apple-Flaggschiff mit den erst letzte Woche vorgestellten Android Smartphones der Spitzenklasse, dem Samsung Galaxy Note 3, dem Sony Xperia Z1 sowie mit dem bereits länger bekannten Smartphones LG G2. Das iPhone 5S ist in Bezug auf die Displaygröße und Auflösung das kleinst, der derzeitigen Top-Smartphones auf dem Markt. Es besitzt einen 4 zoll Bildschirm mit einer Auflösung von 640×1136 Pixel und somit 326ppi. Das ist das gleiche Display, das bereits bei iPhone 5 zum Einsatz kam.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vergleich.jpg 
Hits:	1295 
Größe:	29,6 KB 
ID:	50064

Die Android-Konkurrenz kommt mit größeren Displays und einer höheren Auflösung daher. Das Xperia Z1 besitzt beispielsweise ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1080×1920 Pixel, das entspricht einer Pixeldichte von 441ppi. Auch das erst kürzlich vorgestellte Galaxy Note 3 kann das iPhone 5 in Bezug auf die Pixeldichte übertreffen. Obwohl das Galaxy Note 3 ein 5,7 Zoll großes Display besitzt, kommt das Smartphone bei Full HD Auflösung auf eine Pixeldichte von 386ppi. Im Vergleich zum 441 ppi Display des Samsung Galaxy S4, das ebenfalls mit Full HD auflöst, kann das iPhone Display in Bezug auf Auflösung und Pixeldichte ebenfalls nicht punkten. Das heißt natürlich nicht, dass das Display des iPhone 5S schlecht ist.

Das iPhone 5S kommt mit einer 8 Megapixel Kamera auf den Markt, die Videos in Full HD aufnehmen kann. In Bezug auf die Fotoauflösung kann das iPhone nicht mehr gegenüber der Konkurrenz punkten. Das Galaxy S4, das LG G2 und das Galaxy Note 3 haben jeweils einen 13 Megapixel Sensor mit an Bord. Das Sony Xperia Z1 besitzt sogar einen 20,7 Megapixel Sensor. Natürlich darf man von der Anzahl der Megapixel nicht auf die Fotoqualität schließen, aber auch die Blende ist mit F 2.2 etwas schlechter als die des Xperia Z2 mit F 2.0. Im Vergleich mit den anderen Top-Smartphones aber ebenbürtig.