Smartphone induktiv laden - schädlich für Akku?


  1. #1
    Gast

    Smartphone induktiv laden - schädlich für Akku?

    Liebe Freunde,

    es wird ja immer mehr Trend, dass man sein Smartphone induktiv aufladen kann, etwa mit einer Ladestation sowie ganz ohne lästiges Netzteil bzw. Kabel. Für mein Samsung Galaxy S7 habe ich mir bei Amazon eine induktive Ladestation vom Hersteller Nanami gekauft, da mir die originale einfach vom Preis zu teuer war.

    Allerdings kommen mir nun seit einiger Zeit diverse Fragen in den Kopf, da induktives laden beim meinen Handy bei weiten nichtmehr so schnell ist, als noch beim Kauf. Die Auflade-Geschwindigkeit hat also gefühlt enorm zugenommen. Die Station benötigt nun ca. 3 Stunden, bis der Akku wieder komplett voll ist. Am Netzteil hingegen nur ca. 30-40 Minuten.

    Name:  smartphone-induktiv-laden-schädlich-für-akku.jpg
Hits: 14
Größe:  293,0 KB

    Habe mich nun mal etwas umgehört und manche sagen auch, dass induktives laden angeblich schädlich für den Akku sein soll, mein ihr, das stimmt und ich habe mir damit den fest verbauten Akku beschädigt? Eine Garantie fällt wohl bei Drittanbieter-Zubehör komplett weg.

    LG,
    Stephanie

  2. #2
    Mobilfunker

    Kabellos laden... schlecht für den Akku?

    Hi Stephanie,

    interessante Frage, die ich leider mit JEIN, also Ja und Nein beantworten würde. Es kommt schlicht und ergreifend auf die ordnungsgemäße Benutzung an.

    Es wurde tatsächlich festgestellt, dass induktives laden (Wireless Charging) den Akku wesentlich mehr belastet als mit einem herkömmlichen Netzteil, welches an der Steckdose angeschlossen ist. Durch das Kabellose laden wird nämlich zusätzlich Energie aus dem Akku gezogen, was beim Netzteil nicht der Fall ist und zu einer doppelten Belastung des Handy-Akkus führt. Desweiteren machen viele auch den Fehler bei den kabellosen Ladeschalen, dass Sie das Smartphone einfach über Nacht darin laden und liegen lassen bis zu morgen, was ein enormer Fehler ist. Ist der Akku nämlich komplett aufgeladen und geht die Anzeige von 100% auf 99% herunter, wird der Akku automatisch erneut geladen bis zu 100%. Wissenschaftler empfehlen, den Akku nicht so oft wegen kleinen Differenzen bis zum vollen Stand erneut aufzuladen, da die Akkus ohnehin so gebaut wurden, dass sie lediglich 2-3 Jahre halten.

    Also... einfach den Handy-Akku bis beispielsweise 5-10% leer werden lassen und danach bis 98% aufladen.

    MFG;
    Mobilfunker

Ähnliche Handy Themen zu Smartphone induktiv laden - schädlich für Akku?


  1. Smartphone laden über PC (USB) oder via Steckdose/Ladekabel?: Hallo in die Runde! Ich frage mich schon des öfteren, ob es besser ist, sein Handy über den USB-Anschluss am PC aufzuladen oder doch besser via...



  2. Smartphone Akku richtig laden: So geht´s! [Anleitung]: So kannst du den Akku deines Smartphones richtig aufladen und erhöhst damit seine Lebensdauer! Viele, die sich ein neues Smartphone kaufen denken,...



  3. Smartphone kabellos laden: Welche Handy´s sind geeignet?: ► Diese Smartphones können kabellos geladen werden Wer kennt es nicht? Smartphones haben auch heutzutage immer noch relativ kleine Akkus verbaut...



  4. Samsung Galaxy S Plus - Akku lässt sich nicht mehr Laden: Hallo, ich brauche Hilfe!...mein Handy, Samsung Galaxy S plus GT 19001 verweigert das Ladekabel!! Es läd einfach nicht. Ich habe bereits das...



  5. Scannen schädlich?: Scannen von Körperteilen möglich bzw. schädlich ? Scannen von Körperteilen schädlich? - SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community :eek:


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte