📱 Ab 7. August 2018: Deutsche Telekom ändert seine Prepaid-Tarife und bietet mehr Datenvolumen an

Bisher sind die Prepaid-Tarife der Deutschen Telekom noch unter dem Namen MagentaMobil Start (S, M, L sowie XL) bekannt, dies wird sich jedoch ab dem 07.08.2018 ändern. Zudem wird das Datenvolumen in jeden Vertrag erhöht. Die Telekom reagiert somit wahrscheinlich auf diverse Konkurrenz-Angebote wie beispielsweise Aldi Talk, die bereits vor einiger Zeit wesentlich mehr Datenvolumen zum mobilen surfen freigegeben haben.

Die neuen Smartphone-Tarife werden dann MagentaMobil Prepaid (S, M, L und XL) heißen. An der jeweiligen Mindestlaufzeit von 4 Wochen wird übrigens auch keine Änderung vorgenommen werden.

Name:  MagentaMobil-Prepaid-neue-tarife-mehr-datenvolumen.jpg
Hits: 75
Größe:  73,0 KB
Bild: Telekom erhöht Datenvolumen bei Prepaid-Tarifen

MagentaMobil Prepaid: Alle neuen Tarife auf einen Blick!

Die Änderungen an der Telefon bzw. SMS-Flatrate ändert sich nur sehr marginal. Es wird demnach in Zukunft so aussehen, dass sich die jeweilige Flatrate für Anrufe oder Textnachrichten in dasselbe Mobilfunknetz (in diesem Fall eben die Telekom) nicht ändert bzw. bestehen bleibt.

Lediglich beim Prepaid-Tarif M wird es zusätzlich 100 Freiminuten in alle Netze geben. Beim Prepaid-Tarif L wird das Kontingent von 100 auf 200 Freiminuten erhöht werden. Ein Vorteil ist zudem auch das leicht erhöhte Startguthaben in allen Verträgen (Bei MagentaMobil Prepaid L auf 15.- Euro und MagentaMobil Prepaid XL auf 25.- Euro), so reicht das Guthaben auch in den nächsten Monat hinein, ohne die Karte wieder aufladen zu müssen.

Alter Vertrag: Neuer Vertrag:
MagentaMobil Start MagentaMobil Prepaid
S (2,95.- Euro) kein Datenvolumen S (2.95.- Euro) Kein Datenvolumen
M (9,95.- Euro) 1 GB Datenvolumen M (9,95.- Euro) 1,5 GB Datenvolumen (+ 50%)
L (14,95.- Euro) 1,5 GB Datenvolumen L (14,95.- Euro) 2 GB Datenvolumen (+ 33%)
XL (24,95.- Euro) 1,5 GB Datenvolumen XL (24,95.- Euro) 3 GB Datenvolumen (+ 100%)