• Netflix App wird für gerootete Android Smartphones gesperrt

    Nutzer der Netflix-App staunten nach dem letzten Software-Update sicher nicht schlecht, als es diverse Probleme mit dem Android-Smartphone und der Benutzung der mobilen Anwendung gab. Das hat jedoch auch einen bestimmten Grund, denn Netflix hat seine Video Streaming App für alle gerootete Android Smartphones sperren lassen, wieso erfährt ihr im folgenden Artikel.

    Letzte Woche gab es vermehrt Beschwerden von vielen Netflix Abonnenten, die ihre Android App nichtmehr aus dem Google Play Store herunterladen konnten. Nun ist bekannt, dass es sich um User handelt, die über ein gerootetes Android Smartphone verfügen oder ihr Handy mit geöffneten Bootloader benutzen, da Netflix dies öffentlich bestätigt hat.


    Bild: Netflix.com

    Netflix sperrt gerootete Android-Smartphones aus

    In der neuen Netflix App Version 5.0 hat man den neuen Widevine DRM Schutz von Google integriert, der nicht zertifizierte Google Geräte bestimmte Apps aus dem Store nichtmehr zum Download zulässt. Mit dem neuen Kopierschutz in der Netflix App wird damit sicher gestellt, dass bestimmte User nichtmehr auf den Systemcache zugreifen können und somit der Zugang zu gestreamten Videos verwehrt bleibt.

    TIPP: Was "rooten" überhaupt bedeutet und welche Vorteile sich daraus ergeben, könnt ihr in unseren entsprechenden Forum nachlesen.