• Bye, bye Windows 10 Mobile! Bald keine Updates mehr für Smartphones...

    Die Zukunft von Windows 10 Mobile stand seit dem Release des Betriebssystem schon jeher in den Sternen. Zu stark waren die Marktanteile von iOS und vor allem Android, die Windows Phone auf Dauer scheitern ließen. Nun bestätigt auch Joe Belfiore von Microsoft, dass es keine neue Hardware oder neue Funktionen mehr geben wird. Wer also auf ein sicheres Smartphone Betriebssystem setzen will, sollte sich bald nach Alternativen umsehen.

    Für Handy-Modelle mit dem OS Mobile 8.1 gibt es bereits schon keinen Support mehr. Auch die noch aktuelle Windows 10 Mobile Version steht vor dem aus, nur noch wenige Updates werden erscheinen, bevor auch hier der Support und letztendlich das komplette Betriebssystem "beerdigt" wird.



    Bild: Windows 10 Mobile Smartphones bald ohne Updates

    Windows 10 Mobile Smartphones bald ohne jegliche Updates und Support

    Am 11. Juli diesen Jahres gab man bereits bei Microsoft bekannt, dass für Windows Mobile 8.1 kein Support oder Updates mehr in Aussicht gestellt werden. Auch für die noch aktuellste Version Windows 10 Mobile sieht es ziemlich schwarz aus, denn es wird nur noch einige Bugfixes oder Sicherheits-Patches geben, bevor auch hier die Lichter sozusagen ausgehen. Belfiore sprach sogar von einem scheitern gegenüber den anderen OS-Plattformen auf dem Markt. Ein Grund dürfte aus unserer Sicht die App-Entwickler sein, die wesentlich lieber für iOS oder eben Android Apps produziert haben. Ein Modernes und erfolgreiches OS lebt schließlich heutzutage von einem vielfältigen App-Angebot aus dem der Kunde auswählen kann, das war bei Windows nie so richtig der Fall.

    Auch ein aktueller Tweet vom Windows Mobile Manager Belfiore dürfte Fans durchaus erschüttern, denn auch bereits er hat das Betriebssystem gewechselt.




    Dennoch gibt es derzeit diverse Gerüchte, indem Microsoft angeblich an einem neuen OS namens "Andromeda OS" arbeiten soll, welches sowohl auf PC als auch auf Smartphones laufen soll. Ein Release vor 2018 ist jedoch sehr unwahrscheinlich, wenn man den Insider-Kreisen trauen darf.